Ein langes Wochenende Ausnahmezustand

Landesverband: Kategorie 1+

Auf der beschaulichen Nordseeinsel Norderney wird am Pfingstwochenende wieder das White Sands Festival gefeiert – und einige deutsche Top-Teams sind beim Landesverbandsturnier mittendrin.

Überraschungsteams der bisherigen Saison sind am Start

Die Techniker Beach Tour pausiert an diesem Wochenende, einige der nationalen Top-Teams treffen sich aber dennoch im Sand: Beim Landesverbands-Turnier auf der Nordseeinsel Norderney im Rahmen des White Sands Festivals. Das hat seinen Grund: Beim mit 7.500 Euro dotierten Urlaubsguru BeachCup der Kategorie 1+ gibt es für die Sieger 35 Ranglistenpunkte. Zum Vergleich: Ein Viertelfinal-Einzug bei der höchsten deutschen Tour bringt nur wenige Punkte mehr.

Die Siegerinnen der Techniker Beach Tour in Nürnberg, Christine Aulenbrock und Sandra Ferger, starten wohl auch deshalb bei dem Landesverbandsturnier. Und auch, weil Aulenbrock in die Insel vernarrt ist. „Ich liebe die Insel und bin jedes Jahr fast immer Zweite geworden. Das wird auf jeden Fall nochmal ein ganz besonderes Highlight für mich persönlich und auch für meine Partnerin Sandra“, so Aulenbrock.

Auch die in den vergangenen Wochen so formstarken Stefanie Hüttermann und Anna Hoja (drei Halbfinalteilnahmen bei drei Turnieren der Techniker Beach Tour) werden dabei sein und gehen von Setzlistenplatz eins aus an den Start. „Norderney gehört seit Jahren zu den Lieblingsturnieren von Anna und mir. Wir sind sehr gerne auf der Insel und freuen uns immer über die tolle Location, die vielen Fans und die super Stimmung“, blickt Hüttermann voraus.

Walkenhorst will erneut den Titel

Bei den Männern gelten die Ranglistenvierten Alexander Walkenhorst und Sven Winter als Favoriten auf den Turniersieg – zumal sie als Titelverteidiger an die Nordsee reisen. „Was die Ambitionen angeht: Wir werden höchstwahrscheinlich an Position 1 oder 2 gesetzt sein und haben letztes Jahr das Turnier auf Norderney gewonnen: Alles andere als das Ziel zu haben, den Sieg zu wiederholen, wäre gelogen“, sagt Walkenhorst.

Starke Konkurrenz gibt es allerdings. Die Poniewaz-Zwillinge Bennet und David kommen mit der Empfehlung zweier Tour-Finalteilnahmen (Gold und Silber) nach Norderney und der ehemalige Nationalspieler und zweifache Deutsche Meister Markus Böckermann will an der Seite von Max-Jonas Karpa sein Comeback geben. Das war am vergangenen Wochenende in Nürnberg noch wegen einer Erkrankung gescheitert.

→ Diese Frauenteams sind dabei

→ Diese Männerteams sind dabei

Zeitplan des Urlaubsguru BeachCups

Freitag, 07.06.
13:00 – 20:00 Uhr: Qualifikationsspiele

Samstag, 08.06.:
9:00 – ca. 20:00 Uhr: Hauptfeldspiele

Sonntag, 09.06.:
ab 9:00 Viertel- und Halbfinalspiele
ab ca. 14:30 Uhr Finalspiele

Über das White Sands Festival

Während auf den Beach-volleyballplätzen der Urlaubsguru Beach Cup ausgetragen wird, beweisen die Kitesurfer/-innen ihr Können in der Disziplin Freestyle auf der Nordsee. Zur Abrundung des Festivals werden eine Gastromeile auf der Strandpromenade und weitere Aktionen innerhalb des Tagesprogramms geboten. Nach dem sportlichen Geschehen am Tag verspricht abends das White Sands Party Weekend in verschiedenen Partylocations ausgelassene Feierstimmung.

Während die DJs für den richtigen Sound sorgen, stürmen tausende Partybegeisterte die Tanzfläche und bewegen sich zum Rhythmus der Musik. Nicht nur nach dem Sonnenuntergang wird beim White Sands Festival Party großgeschrieben, auch tagsüber finden sich abwechslungsreiche DJ-Sets auf den Seaside-Stages vor dem Festivalzelt, auf der Nordstrand-Wiese und in der Weinlounge.

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM