Europameisterschaft im Wintersport-Paradies

Was in dieser Woche ansteht

In dieser Woche wird Geschichte geschrieben – und zwei deutsche Teams sind dabei. Während die FIVB World Tour drei Wochen Pause macht, steht am Wochenende die Premieren-Ausgabe der Europameisterschaft im Snow-Volleyball an: Der Wochenausblick.

CEV Snow-Volleyball-Europameisterschaft Wagrain

Mit ihren Siegen bei den ersten deutschen Snow-Volleyball-Meisterschaften haben sie sich bereits in die Geschichtsbücher eingetragen, jetzt können sie einen weiteren Meilenstein erreichen: Karoline Fröhlich und Lena Overländer wie auch Paul Becker und Jonas Schröder vertreten Deutschland bei der Premiere der Europameisterschaft im Snow-Volleyball. Auf 1.850 Meter Höhe in den österreichischen Alpen wird vom 23. bis zum 25. März das beste europäische Duo in der noch jungen Sportart gesucht.

Als Favoriten gehen aber andere Teams in den Schnee: Den russischen Duos Ruslan Daianov und Taras Myskiv sowie Ruslan Bykanov und Maksim Hudyjakov werden als Sieger von jeweils einem Tourstopp die größten Chancen eingeräumt – letztgenannte hatten aber in Kranjska Gora gegen Becker/Schröder im Finale das Nachsehen. Mit Alexander Huber (gemeinsam mit Martin Streitfellner) und Sébastian Chevallier (mit Alexei Strasser) sind zudem zwei Sportler am Start, die im Sand schon an Olympischen Spielen für Österreich bzw. die Schweiz teilgenommen haben.

Auch bei den Damen gibt es mit dem türkischen Duo Bugra Eryildiz/Aleyna Vence einen klaren Goldanwärter, haben sie doch drei Turniere der europäischen Tour gewinnen können. Konkurrenz könnten sie aber von den sonst im Sand aktiven Monika Povilaityte/Ieva Dumbauskaite aus Litauen bekommen, auch die Teams aus Russland werden mit dem Anspruch an den Start gehen, im Kampf um die Medaillen anzugreifen.

In Wagrain werden jeweils 24 Duos in der Damen- und Herrenkonkurrenz antreten, insgesamt werden 20.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet. Zunächst wird eine Gruppenphase gespielt, danach geht es im einfachen K.o.-Modus weiter. Heißt: Wer nicht siegt, der fliegt. Bei den kurzen Sätzen (gespielt wird bis 11 Punkte) ist Spannung garantiert.

Keinen Termin mehr verpassen: Hol dir alle Turniere einfach auf dein Smartphone

„Es war für mich die perfekte Woche…“

Mehr und mehr „Play & Holiday“ Termine bringen Beach-Volleyballbegeisterte zusammen. Doch wie läuft so eine Woche ab? Und wie kommt unser neues Angebot an? Zurück aus dem Urlaub im Breakers haben wir Teilnehmer um Feedback gebeten.

Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de