FIVB verschiebt alle Events im Mai

World Tour

Fünf World Tour-Turniere waren im Mai geplant, vier davon wurden nun auf unbestimmte Zeit verschoben. Das Vier-Sterne-Event in Warschau wurde dagegen abgesagt.

Weitere Anpassungen sind wahrscheinlich

Mindestens bis Ende Mai finden keine Events der Beach-Volleyball World Tour statt: Der Internationale Volleyball-Verband (FIVB) hat am Freitag alle geplanten Turniere bis auf Weiteres verschoben. Darunter fallen die Vier-Sterne-Events in Itapema (Brasilien) und Ostrava (Tschechien) sowie ein Drei-Sterne-Turnier im lettischen Jurmala und ein Ein-Sterne-Event in Vietnam. Komplett abgesagt wurde das Vier-Sterne-Turnier im polnischen Warschau. Grund dafür ist die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 .

Die Entscheidung liege im Interesse der Gesundheit aller Beteiligten und sei außerdem die fairste Lösung für alle Sportler und Sportlerinnen, heißt es in der Pressemitteilung des Verbandes. Zudem bewerte man aktuell die für Juni geplanten Veranstaltungen neu.

Zuvor waren bereits die Turniere im März und April verschoben oder abgesagt worden, der europäische Volleyball-Verband (CEV) hatte ebenfalls alle Veranstaltungen aus dem Kalender gestrichen. Auch die Techniker Beach Tour kann in diesem Jahr nicht durchgeführt werden.

Gesund ernähren leicht gemacht

Homeoffice und erste Ausgangsbeschränkungen - machen wir das Beste daraus und kümmern uns endlich um unsere gesunde Ernährung. Inklusive Tipps von Profi Beach-Volleyballerinnen.

Danke - Ihr seid großartig

Es ist an der Zeit Danke zu sagen. Danke für die gesamte Unterstützung unserer Teilnehmer, Trainer und Mitarbeiter für ihre Unterstützung, ihren Einsatz und ihr Verständnis.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM