FIVB World-Tour auf Gran Canaria (ESP)

 

Adriana Behar/Shelda im Finale siegreich

Keine Probleme hatten die an Nummer 1 gesetzten Brasilianerinnen Adriana Behar/Shelda im Finale gegen Youngs/Fontana aus den USA. Die Südamerikanerinnen gewannen das Finale klar in zwei Sätzen (21:16, 21:16). Den dritten Rang erreichten Sandra Pires/Minello (Brasilien), die sich gegen Celbova/Dosoudilova aus Tschechien durchsetzten (21:15, 21:18).

 

Deutsche Newcomerinnen ausgeschieden

Respekt! Die einzigen deutschen Teilnehmer beim Weltserienturnier auf Gran Canaria haben die Konkurrenz ganz schön aufgemischt. Zwar verlor das Duo ihr letztes Match gegen die Tschechinnen Tobiasova/Teknedzjanova in zwei Sätzen (21:17, 21:18), doch mit einem hervorragenden 13. Platz im Gepäck können die beiden nun die Heimreise antreten. Wer hätte das zum Turnierstart schon erwartet.

 

Hartes Ringen um Qualifikation

Des einen Leid, des anderen Freud: Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Jana Vollmer muß das Team Schmidt/Vollmer auf den Start auf Gran Canaria verzichten; Nutznießer sind ausgerechnet Pohl/Rau, die als erster Nachrücker direkt im Hauptfeld ab Freitag dabei sind. Bereits ab Mittwoch bewerben sich in der Qualifikation knapp 50 Teams um die letzten acht Plätze im Hauptfeld - erstmals dabei sind auch drei Teams aus Ghana.

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM