FIVB Worldtour der Damen in Fortaleza - Der Donnerstag

 

Lahme/Müsch eine Runde weiter

Susanne Lahme und Danja Müsch haben die erste Hürde in der Loserrunde genommen und verbleiben beim ersten Weltserienturnier der Saison weiter im Geschäft. Deutschlands Nummer zwei siegte in einem Dreisatzkrimi in 55 Minuten Spielzeit gegen Maaseide/Glesnes aus Norwegen mit 18:21, 21:19 und 15:13. Am Freitag geht es für das in Fortaleza an Position acht gesetzte deutsche Duo gegen Bruschini/Solazzi aus Italien um den Einzug in die nächste Runde. Alle Ergebnisse erfahrt ihr natürlich auf unseren Ergebnisseiten.

 

Andi und Jana ausgeschieden

Andrea Ahmann und Jana Vollmer sind als erstes deutsches Nationalteam beim FIVB Worldtourauftakt im brasilianischen Fortaleza ausgeschieden. Im zweiten Match der Loserrunde unterlagen sie dem chinesischen Duo L.Wang/W.H. You in 45 Minuten Spielzeit mit 19:21 und 21:23. Damit haben Andi und Jana nur den 17. Rang inne und erleiden einen frühen Dämpfer im Kampf um die Tickets für Olympia 2004. Alle Ergebnisse erfahrt ihr natürlich auf unseren Ergebnisseiten.

Andrea Ahmann und Jana Vollmer haben bei der FIVB Worldtour im brasilianischen Fortaleza die erste Loserrunde überstanden und verbleiben somit im Turnier. In nur 31 Minuten Spielzeit bezwangen die EM-Zweiten von 2003 das kanadische Duo Jobst/Stragliotto deutlich mit 21:12 und 21:14. In der nächsten Runde treffen Andi und Jana noch am Donnerstag auf Wang/You aus China. Der Sieger bleibt weiter dabei, der Verlierer des Matches hat Platz 17 inne. Alle Ergebnisse erfahrt ihr natürlich auf unseren Ergebnisseiten.

 

Pohl/Rau bezwingen Lahme/Müsch - Nun gegen Walsh/May

Stephanie Pohl und Okka Rau haben sich im deutsch-deutschen Duell gegen Susanne Lahme und Danja Müsch durchgesetzt. In spannenden drei Sätzen gewannen die amtierenden Europameister in einer Spielzeit von 52 Minuten mit 17:21, 21:18 und 15:10. Damit sind Stephie und Okka auf jeden Fall Neunte. Doch bereits in Runde 3 wartet das Hammerlos: Die beiden Deutschen treffen auf das an 1 gesetzte Weltmeisterduo Kerri Walsh und Misty May aus den USA, die sich deutlich mit 21:15 und 21:11 gegen Clarke/Gerlic aus Australien durchsetzten. Für Susanne Lahme und Danja Müsch geht es nun in der Loserrunde weiter. Dort trifft das Nationalduo noch am Donnerstag auf den Sieger der Partie Maaseide/Glesnes (Norwegen) gegen Yanchulova-Yanchulova (Bulgarien). Alle Ergebnisse erfahrt ihr natürlich auf unseren Ergebnisseiten.

 

Ahmann/Vollmer verlieren Auftaktmatch

Nach jeweils einem Sieg für Pohl/Rau und Lahme/Müsch gab es bei der FIVB Worldtour im brasilianischen Fortaleza nun die erste Niederlage. Andrea Ahmann und Jana Vollmer verloren überraschend ihr Auftaktmatch gegen das griechische Duo Arvaniti/Koutroumanidou in zwei Sätzen. In nur 32 Minuten Spielzeit unterlag das Nationalduo klar mit 18:21 und 12:21. Damit befinden sich Andi und Jana nun in der Loserrunde. Ihr nächstes Match bestreiten sie gegen Jobst/-Stragliotto aus Kanada. Der Verlierer der Partie ist vorzeitig auscgeschieden und belegt Platz 25. Alle Ergebnisse erfahrt ihr natürlich auf unseren Ergebnisseiten.

 

Pohl/Rau und Lahme/Müsch in Runde 2 gegeneinander

Seit dem heutigen Donnerstag steht das Hauptfeld beim FIVB Weltserienturnier der Damen in Brasilien fest. Erste Siege konnten bereits Stephanie Pohl/Okka Rau und Susanne Lahme/Danja Müsch verbuchen. In dem 32-Feld, das in dieser Saison mit dem Double Elimination Modus durchgeführt wird, setzten sich Stephie und Okka in 46 Minuten Spielzeit gegen die Lokalmatadorinnen Ribeiro/Shaylyn durch. Die Deutschen gewannen in zwei Sätzen mit 21:19 und 21:18. Ebenfalls siegrecih bestrittten Susanne Lahme und Danja Müsch ihr Auftaktmatch. In zwei spannenden Sätzen bezwangen sie das französische Duo Kadjo/Arjona mit 21:21 und 25:23. Beide Teams befinden sich damit in Runde 2 und treffen unglücklicherweise bereits jetzt aufeinander. Das Siegerteam hat bereits den 9. Platz inne, die Verlierer verbleiben immer noch im Turnier und würden erst bei der nächsten Niederlage ausscheiden. Die siegreiche Team allerdings wird es in Runde 3 mehr als schwer haben, denn aller Voraussicht nach geht es dann gegen die Weltmeister Walsh/May aus den USA. Das dritte deutsche Nationalteam, Andrea Ahmann und Jana Vollmer, trifft in ihrem ersten Match auf Arvaniti/Koutroumanidou aus Griechenland. Alle Ergebnisse erfahrt ihr natürlich auf unseren Ergebnisseiten.

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM