Hannover ist bereit für das NWVV-Finale

Neues aus den Landesverbänden

In Hannover schließt sich der Kreis: Hier wurde das Auftaktturnier der Nordwestdeutschen (NWVV) Beach-Volleyball-Tour ausgespielt, jetzt bekommen die Zuschauer mitten in der City auch noch das Finale der Serie zu sehen.

Zwölf Frauen- und Männerteams, ein Titel

Das Finale der Nordwestdeutschen (NWVV) Beach-Volleyball-Tour 2016 findet in Hannover statt. Am 20. und 21. August werden die besten zwölf Teams der Rangliste der Damen und Herren am Steintor den Kampf um den Titel der NWVV-Tour aufnehmen. Das Zuschauen ist an beiden Tagen für alle Besucher auf dem Eventgelände am Steintor kostenlos. Als Harzer Grauhof Beach-Volleyball-Finale wird die City am Steintor somit zum Leben erweckt, wenn zu rhythmischer Musik und begeisterten Zuschauern die Teams ihre beste Leistung abrufen werden. Damit schließt sich zugleich ein kleiner Kreis, denn auch schon die offizielle Eröffnung der Tour fand Anfang April am gleichen Ort statt.

„Wir freuen uns, das Beach-Volleyball Finale zusammen mit Harzer Grauhof wieder nach Hannover geholt zu haben. Mit X-Zone Sportmarketing haben wir zudem als Ausrichter einen weiteren super Partner, der sich bestens mit den Begebenheiten des Steintors auskennt – zurückzuführen auf viele veranstaltete Turniere an gleicher Stelle“, berichtet Aaron Dumke, Referent Beach-Volleyball im NWVV. Die zwölf punktbesten Frauen- und Männerteams der kompletten Saison werden sich an diesen zwei Tagen im Herzen von Hannover duellieren, um sich am Ende die Krone des Nordwestdeutschen Meisters aufzusetzen zu können. Darunter ist auch die Junioren-Nationalspielerin Hanna Viemann, die noch am vergangenen Wochenende in Tschechien mit Rang vier nur denkbar knapp eine Medaille bei der U18-Europameisterschaft verpasste.

Nebenbei wird bei der 23. Auflage des Finales um ein Preisgeld von 4.400 Euro gespielt. Nachdem die Finals in den letzten Jahren auf Norderney, in Cuxhaven oder Göttingen ausgetragen wurden, wird in diesem Jahr die niedersächsische Landeshauptstadt nach 2008 wieder in den Mittelpunkt des Geschehens rücken. „Wir erwarten spannende Partien bei diesem hochkarätigen Event“,  blickt Tobias Tiedkte von X Zone Sportmarketing freudig voraus. “Hannover mit dem Steintor wird als tolle Location angesehen und von der hohen Zahl der Zuschauer regelmäßig besucht“. Somit können sich die Hannoveraner beim Harzer Grauhof Beach-Volleyball Finale auf eine sicherlich großartige Veranstaltung freuen.

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM