Ludwig/Walkenhorst stehen im EM-Halbfinale

EM-Klagenfurt: K.o.-Runde

Wie schon in den vergangenen zwei Jahren haben es Laura Ludwig und Kira Walkenhorst unter die besten vier europäischen Duos geschafft. Nach zwei Mal Bronze wollen sie dieses Mal ganz oben auf dem Podest stehen.

Damit muss man erst einmal klar kommen

Schon am Freitagvormittag staunten einige Zuschauer. "Wahnsinn, was die spielen ist schon fest gut", sagte ein österreichischer Beach-Volleyball-Fan. Das Wort "Wahnsinn" findet in Klagenfurt gerade des Öfteren Anwendung, wenn es um die Spielweise von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst geht. Im Achtelfinale besiegten die Hamburgerinnen Nadine Zumkehr und Joana Heidrich aus der Schweiz  21:12, 21:17 in 31 Minuten, im Viertelfinale schoben sie ein 21:19, 21:12 gegen die Griechinnen Arvaniti/Tsiartisiani hinterher, die im Achtelfinale Liliana/Baquerizo besiegt hatten.

Während alls anderen deutschen Damenteams ausgeschieden sich, schmettern Ludwig/Walkenhorst sich weiterhin souverän durch das Turnier. Sie befinden sich nach Gold in Yokohama gerade auf einem Leistungshoch, wirken fit, entschlossen und abgeklärt, auch wenn Walkenhorst im Viertelfinale mit ihren Nerven zu kämpfen hatte: "Ich glaube, alle haben gemerkt, wie nervös ich im ersten Satz war. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich zuletzt vor so vielen Zuschauern gespielt habe", sagte sie.

Es war das erste Spiel der deutschen Athletinnen auf dem voll besetzten Center Court in Klagenfurt. "Damit muss man erst einmal klar kommen", sagte Ludwig. Sie kennt das Klagenfurter Stadion seit zehn Jahren. "Aber es ist immer wieder ein Wahnsinn, und jetzt haben wir noch zwei Spiele hier", jubilierte sie. Nachdem das Duo 2013 und 2014 jeweils Bronze bei der EM holte, wollen sie jetzt noch höher hinaus. "Wenn wir gut spielen, können wir auf jeden Fall ganz oben stehen", sagte Ludwig. Die Form dafür haben sie derzeit.

Mehr über die Spiele mit deutscher Beteiligung und alle Infos rund um die EM findet ihr in unserem Special.

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM