Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

Grand Slam Olsztyn

Vor leeren Rängen ziehen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ins Halbfinale ein. Alle anderen deutschen Damen sind am Freitag ausgeschieden.

Ludwig/Walkenhorst im Halbfinale

Regen Gewitter, Sturm und Spielabbrüche – der Freitag hatte es in sich beim Grand Slam in Olsztyn. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ließen sich aber von alldem nicht aus der Ruhe bringen und zogen zum dritten Mal in diesem Jahr in ein Halbfinale eine World-Tour-Turniers ein. 

Vor leeren Rängen, die wegen der Sturmwarnungen geräumt werden mussten, besiegten sie auf dem Center Court Elsa Baquerizo/Liliana Fernández aus Spanien (21:18, 16:21, 15:8). Am Samstag um 10.15 Uhr trifft das deutsche Nationalteam auf Duda/Elize Maia. Die Brasilianerinnen schlugen im Achtelfinale Laboureur/Sude (21:18, 23:21).

Den neunten Platz teilen sie sich mit weiteren deutschen Damenteams: Holtwick/Semmler, die durch die verletzungsbedingte Aufgabe von Juliana/Lima direkt ins Achtelfinale gerutscht waren, verloren 2:0 (12:21, 15:21) gegen Larissa/Talita (BRA). Bieneck/Großner, die sich nach einem 10:13-Rückstand im Tiebreak gegen die Griechinnen Arvaniti/Karagkouni ins Achtelfinale gekämpft hatten, unterlagen dort Meppelink/Van Iersel 0:2 (17:21, 17:21). Mersmann/Schneider waren bereits in der ersten K.o.-Runde gegen die Chinesinnen Wang/Yue ausgeschieden (17:21, 15:21).

 

 

 

 

 

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM