+++ Newsblog: FIVB Den Haag, smart beach cup Dresden, U22-EM +++

Turnierwoche 14.06.2017 - 18.06.2017

Der nächste Stopp der FIVB World Tour ist ein 3-Sterne-Event in Holland. Aber auch auf der smart beach tour und bei den U22-Junioren wird es wichtig: Der Newsblog zu den Beach-Volleyball-Turnieren in Den Haag, Dresden und Baden.

+++ sbt Dresden, 16:24 Uhr: Gold geht an Ittlinger/Mersmann und Poniewaz-Zwillinge +++

Am Ende haben sie dann doch noch einmal verloren: Tim Holler und Clemens Wickler verloren gleich Spiel eins in Dresden und rockten dann die Verliererrunde - bis auf das Endspiel. Da waren Bennet und David Poniewaz einen Tick stärker, gewannen 22:20, 15:21, 15:11 und ihr erstes Turnier auf der smart beach tour überhaupt.

Im Spiel zuvor gab es Gold für Sandra Ittlinger und Teresa Mersmann, die im Turnierverlauf zeigten, wie man als Nummer-eins-gesetzte aufspielen sollte: Fünf Spiele brachten fünf Siege und den ersten gemeinsamen Turniertitel. Im Finale vermasselten sie Melanie Gernert und Tatjana Zautys die Titelverteidigung, die aber in dem knappen Spiel (12:15 im Tiebreak) nur knapp nicht als Siegerinnen hervorgingen.

> Weiterlesen: Holler/Wickler im Eiltempo zu Silber

+++ U22-EM Baden, 15:40 Uhr: Bronze für Deutschland! +++

In Baden sind Lisa Arnholdt und Leonie Welsch bei der Vergabe der Medaillen eben nicht baden gegangen, sondern haben sich im Spiel um Platz drei gegen Dunja Gerson und Esmée Böbner aus der Schweiz mit 2:0 (21:18, 21:12) durchgesetzt. Das brachte zwar vielleicht einen leichten Sonnenbrand in dem prall gefüllten Center Court, aber eben auch Edelmetall, dass sie sich später stolz um den Hals hängen dürfen. Glückwunsch!

> Weiterlesen: Bronze in Baden, Silber in Monaco

+++ sbt Dresden, 14:00 Uhr: Wer holt sich Gold? +++

In Dresden warten die Fans auf die beiden wichtigsten Spiele des Wochenendes:

Um 14.15 Uhr das Finale der Damen: Ittlinger/Mersmann vs. Gernert/Zautys

Um 15.00 Uhr das Finale der Herren: Holler/Wickler vs. Poniewaz/Poniewaz

Livestream

Zum Livestream

+++ 13:04 Uhr: Abtauchen in die Welt des Beach-Volleyballs+++

In Dresden geht es in die Finalspiele, bei der U22-EM kämpft ein deutsches Team um eine Medaille, in Monaco hat die ein Team schon sicher: Da stehen Kim Behrens/Anni Schumacher im Endspiel des 1-Stern-Events der FIVB World Tour

+++ sbt Dresden, 12:00 Uhr: Mit dem Livestream auf dem Center Court dabei +++

Bergmann/Harms kämpfen in diesen Augenblicken um den Einzug ins Finale. Bei der smart beach tour in Dresden und im Livestream!

Um 14.30 Uhr - auch im Livestream zu verfolgen - kämpfen Gernert/Zautys und Ittlinger/Mersmann um Gold bei der smart beach tour in Dresden!


Turnierbaum Damen

Zum Turnierbaum

Turnierbaum Herren

Zum Turnierbaum

Livestream

Zum Livestream


+++ U22-EM Baden, 11:20 Uhr: Arnhold/Welsch im kleinen Finale +++

Sie hätten es so verdient gehabt, aber am Ende waren doch die anderen die jubelnden Gewinner: Arnhold/Welsch vom TV Rottenburg haben bei der U22-EM den Einzug ins Finale verpasst. Sie unterlagen den rumänischen Gegnerinnen so knapp, dass hier die Sport-Phrase passt: "Dieses Spiel verdiente keinen Gewinner." Nach einer Stunde und vier Minuten stand es 29-31, 21-16 und 22-20 für ihre Gegnerinnen. 

Um 14.00 Uhr spielen sie um Bronze!

 

+++ sbt Dresden & U22-EM, 22:00 Uhr: Morgen schon was vor?+++ 

Bei der smart beach tour in Dresden haben sich die beiden Topteams Fuchs/Matysik und Bergmann/Harms fürs Halbfinale qualifiziert. Ihre Gegner werden morgen früh ermittelt. Bei den Damen sind es ebenfalls die ersten beiden der Setzliste, Gernert/Zautys und Ittlinger/Mersmann, die schon in der Runde der letzten Vier stehen. 

Bei der U22-EM im österreichischen Baden steht mit Arnhold/Welsch vom TV Rottenburg ein deutsches Team im Halbfinale und kann heute bereits von Edelmetall träumen. Morgen ab 10.00 Uhr können die Juniorinnen ihren Träumen dann Taten folgen lassen. Ein spannender Finaltag erwartet uns. Bis morgen!

 

 +++ sbt Dresden, 17:00 Uhr: Lecker Beach-Volleyball zum Grillen +++ 

Bei den vier topgesetzten Damenteams hätte der Dresdener Turniertag bisher nicht besser laufen können. Sie alle haben ihrem Punktstand Taten folgen lassen und kämpfen nun in Gewinnerrunde 3 um den direkten Einzug ins Halbfinale. 

Für grillende Fans dürften die Zeiten dieser Topspiele angenehm daher kommen. Passend zum Steak oder Tofu Würstchen über den Livestream Beach-Volleyball gucken? Ein schönes Programm für den frühen Samstagabend. 

Hier die Zeiten: 

17.50 Uhr: Ittlinger/Mersmann (1) vs. Bohlen/Kiesling (4)

18.45 Uhr: Karnbaum/Niemczyk (3) vs. Gernert/Zautys (2)

Livestream

Zum Livestream

 

+++ U22-EM Baden, 16:00 Uhr: Juniorinnen rocken den Tiebreak +++ 

Starke sportliche wie nervliche Leistung der beiden jungen Damenduos bei der U22-EM: Arnhold/Welsch gewannen nach verlorenem ersten Satz das Spiel gegen die Ukrainerinnen Lysytsia/Dahevska im Tiebreak (16-21, 21-17, 15-10). Auch ihre deutschen Mitstreiterinnen Kotzan/Klinke bewiesen Durchhaltevermögen. Sie gewannen noch etwas knapper gegen Nezir/Vence (TUR) mit 23-25, 21-19 und 15-11. 

Damit stehen beide Duos im Viertelfinale der U22-EM und könnten jetzt um 16 Uhr den Sprung in die Runde der letzten Vier schaffen. 

Dem männlichen Pendant der Gewinnerinnen, Sievers/Stadie, gelang zwar der Weg in den Tiebreak, aber dort war Endstation. Das junge deutsche Herrenteam unterlag Huerta/Rojas aus Spanien nur hauchdünn mit 21-16, 16-21 und 14-16. 

 

+++ sbt Dresden, 11:30 Uhr: Gernert/Zautys wollen wieder nach oben+++ 

Nachdem sich Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms im ersten Spiel am Morgen sichtlich schwer taten und erst im Tiebreak knapp gegen Lückemeier/Schneider gewannen (21-19, 19-21, 15-13), zeigte die Nummer Zwei der Setzliste das Gegenteil: Sebastian Fuchs und Kay Matysik verspeisten ihre Gegner Warsawski/Winkler regelrecht zum Frühstück (21-9, 21-14). 

Ob die Titelverteidigerinnen Melanie Gernert und Tatjana Zautys auch jemanden verspeisen, kurz oder lang für einen Sieg brauchen oder gar verlieren, demonstrieren sie jetzt auf dem Center Court in Dresden.

Livestream

Zum Livestream

 

+++ U22-EM Baden, 11:20 Uhr: Noch eine Stunde bis zur Wahrheit +++ 

Bei den Junioren zählen heute nur noch Siege:

Um 12.20 Uhr treffen auf Seiten der Damen Arnhold/Welsch auf Lysytsia/Dahevska (UKR), Kotzan/Klinke bekommen es mit Nezir/Vence (TUR) zu tun. 

Die Junioren Sievers/Stadie greifen um 14.00 Uhr ins Geschehen ein. Wer von den drei Duos gewinnt, steht im Viertelfinale der U22-EM in Baden!

 

+++ sbt Dresden, 08:48 Uhr: Mit dem Livestream auf dem Center Court dabei +++ 

Um 9 Uhr starten die ersten Spiele auf dem Altmarkt in Dresden, dann geht der smart beach cup mit der ersten Runde der Männer los. Dort sind Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms die Top-Favoriten auf den Turniersieg, nachdem sie bereits in Nürnberg gewannen und in Münster Silber holten.


Turnierbaum Damen

Zum Turnierbaum

Turnierbaum Herren

Zum Turnierbaum

Livestream

Zum Livestream


+++ FIVB Den Haag, 23:37 Uhr: Ludwig/Walkenhorst überraschend ausgeschieden +++ 

Die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind beim FIVB in Den Haag überraschend ausgeschieden. Sie verloren am Abend gegen die an Position 17 gesetzten Schweizerinnen Heidrich/Vergé-Dépré. Es war mit 16:21 und 16:21 eine klare Niederlage. 

Damit findet der Spieltag am Samstag ohne deutsche Beteiligung statt. Zuvor hatten sich bereits Victoria Bieneck/Isabel Schneider mit einer Niederlage aus dem Achtelfinale verabschiedet. Das war allerdings keineswegs knapp. Nur hauchdünn verpassten sie die Sensation und einen Triumph über die brasilianische Nummer Eins Larissa/Talita. Nach verlorenem ersten Durchgang mit 16:21, holten sich die Deutschen den zweiten Satz (21:19) und blieben auch im Tiebreak gleich auf. Eine starke Leistung, die einzig durch das Resultat des Spiels getrübt wurde: Bieneck/Schneider verloren den Tiebreak mit 13:15. So bleibt Bieneck/Schneider zwar für den Moment nur das Fazit "ausgeschieden", aber auch die Erkenntnis, dass man das beste Team der Welt durchaus schlagen kann. 

Mit dem Hashtag #teamwork und #trusttheprogress haben Bieneck/Schneider nach dem Spiel ein Statement auf ihrer Facebook-Seite abgegeben: "Wir waren nah dran, aber leider hat es nicht gereicht (...). Trotzdem ein Top-Ten-Ergebnis und wir können viele gute Dinge mitnehmen und wissen, woran wir in der nächsten Woche in Hamburg arbeiten werden." 

 

Livestream: Wer sich Spiele aus Den Haag live anschauen möchte, aber leider nicht vor Ort sein kann, hat ab den Halbfinale mit den offiziellen Livestreams die Möglichkeit dazu. Für Spiele aus dem anstehenden Viertelfinale müssen Fans auf bekannte Wettanbieter wie z.B. bwin, bet365.com zurückgreifen. 


Ergebnisse Damen

Zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

Zu den Ergebnissen

Spielplan & Livescore

zum Livescore


+++ U22-EM Baden, 19:16 Uhr: Brexit vollzogen +++

Bei den Junioren läuft es weiterhin richtig gut: Lisa Arnholdt/Leonie Welsch, Lisa-Sophie Kotzan/Leonie Klinke und Milan Sievers/Eric Stadie haben alle ihre Gruppenspiele gewonnen und stehen allesamt im Achtelfinale des Turniers.

„Wir sind hochzufrieden und haben morgen jetzt erstmal ein Freilos in der ersten Runde. Team Deutschland zwei bei den Mädels ist besonders hervorzuheben: Sie waren sehr weit hinten gesetzt und haben zwei wirklich sehr stark einzuschätzende Gegner aus Frankreich und Finnland schlagen konnten“, berichtet Junioren-Bundestrainer Jörg Ahmann.

In einem Spiel waren Kotzan und Klinke überhaupt nicht zu stoppen: Gegen England gewannen sie 21:2 und 21:8. „Da haben sie dann kurz den Brexit vollzogen“, so Ahmann weiter.

+++ sbt Dresden, 19:03 Uhr: Heimvorteil genutzt +++

Philipp Collin und Felix Glücklederer haben ihren Heimvorteil beim smart beach cup in Dresden genutzt. Die beiden Sachsen sicherten mit zwei ungefährdeten 2:0-Siegen die Qualifikation für das morgige Hauptfeld. Der Hallen-Nationalspieler Collin spielt damit am Samstag ebenso weiter wie sein Nationalmannschaftskollege Denis Kaliberda, der im Interimsduo mit Dirk Westphal ein weiteres Ticket löste.

Außerdem haben sich Chris Warsawski/Maik Winkler und Lars Lückemeier/Mirko Schneider weitere Plätze gesichert. Bei den Damen zogen Jana Hoffmann/Claudia Steger, Lena und Sarah Overländer, Sophie Nestler/Viktoria Seeber und Marie Dinkelacker/Britta Steffens den Hauptfeldeinzug klar.

 

+++ FIVB Den Haag, 17:07 Uhr: Zweimal Achtelfinale +++

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben es Victoria Bieneck und Isabel Schneider gleichgemacht und stehen ebenfalls im Achtelfinale vom Weltserienturnier in Den Haag. Dort treffen sie um 22.30 Uhr auf die Schweizerinnen Heidrich/Vergé-Dépré. Die Gegner von Bieneck/Schneider stehen ebenfalls fest: Es sind die topgesetzten Larissa/Talita aus Brasilien. 

Chantal Laboureur und Julia Sude sind hingegen ausgeschieden: Die an zwei gesetzten Stuttgarterinnen verloren mit 1:2 gegen die EM-Zweiten Hermannova/Slukova aus Tschechien.

Achtelfinale:
20:30 Bieneck/Schneider GER [14] vs. Larissa/Talita BRA [1]
22:30 Heidrich/Vergé-Dépré A SUI [17] vs. Ludwig/Walkenhorst GER [3]

Livestream: Bevor ab den Halbfinals die offiziellen Livestreams beginnen, bieten viele bekannte Wettanbieter ebenfalls Live-Bilder aus Den Haag an. Schaut dafür am besten z.B. bei bwin, bet365.com, usw. nach. Meistens ist dafür jedoch eine kostenlose Registrierung erforderlich.


Ergebnisse Damen

Zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

Zu den Ergebnissen

Spielplan & Livescore

zum Livescore


+++ sbt Dresden, 13:00 Uhr: Live vom Center Court +++

Jeweils zehn Beach-Volleyball-Duos spielen beim smart beach cup in Dresden in der Frauen- und Männerkonkurrenz in der Qualifikation. Bis zum Abend hin kämpfen die Teams um vier freie Plätze, die es noch im Hauptfeld gibt.

 


Ergebnisse Damen

Zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

Zu den Ergebnissen

Livestream

zum Livestream


+++ FIVB Nanjing, 11:52 Uhr: 14 Flugstunden für ein Spiel +++

Das ist bitter für Katharina Schillerwein und Cinja Tillmann: Beim 2-Sterne-Event der FIVB World Tour im chinesischen Nanjing verloren sie gleich in der ersten Runde gegen Yuan Lvwen/Zhu Lingdi aus China mit 0:2 und sind schon früh ausgeschieden.

+++ FIVB Den Haag, 10:59 Uhr: US-Teams kicken deutsche Herren raus +++

Die beiden einzigen deutschen Männerteams spielen im Turnier in Den Haag keine Rolle mehr, zwei US-Teams kickten sie am Vormittag aus dem 3-Sterne-Event: Die Qualifikanten Armin Dollinger/Jonathan Erdmann (0:2 gegen Crabb/Rosenthal) und Schümann/Thole (0:2 gegen Allen/Slick) blieben in der Hauptrunde ohne Sieg. Aus deutscher Sicht sind in Den Haag noch drei Damenteams dabei:  

1. K.o.-Runde:
14:50 Hermannova/Slukova CZE [7] vs. Laboureur/Sude GER [2]
15:40 Ludwig/Walkenhorst GER [3] vs. May/Pischke CAN [24]

Achtelfinale:
20:30 Bieneck/Schneider GER [14] vs. Larissa/Talita BRA [1] od. Birlova/Motrich RUS [26]

Livestream: Bevor ab den Halbfinals die offiziellen Livestreams beginnen, bieten viele bekannte Wettanbieter ebenfalls Live-Bilder aus Den Haag an. Schaut dafür am besten z.B. bei bwin, bet365.com, usw. nach. Meistens ist dafür jedoch eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Donnerstag, 15.06.

+++ FIVB Den Haag, 21:54 Uhr: Bieneck/Schneider im Achtelfinale +++

Victoria Bieneck und Isabel Schneider sind weiter gut drauf und stehen nach zwei Erfolgen nach der Vorrunde im Achtelfinale von Den Haag. Nach einem vierten Platz zuletzt in Moskau haben sie dank des Sieges gegen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (2:1) bereits Platz neun sicher. Die Olympiasiegerinnen stehen trotz der Niederlage in der ersten K.o.-Runde, die am Freitagmittag ausgespielt wird.

+++ U22-EM Baden, 19:03 Uhr: Perfekter Start für Team Germany +++

In Baden bei der U22-Europameisterschaft haben die deutschen Teams von Junioren-Bundestrainer Jörg Ahmann einen perfekten Start hingelegt. Arnholdt/Welsch und Kotzan/Klinke gewannen jeweils zwei Gruppenspiele, stehen sicher in der K.o.-Runde und können mit einem weiteren Sieg morgen bereits den vorzeitigen Achtelfinaleinzug perfekt machen.

Auch das Männerduo Sievers/Stadie startete mit einem Sieg und spielt am Freitag die zwei weiteren Partien in Pool F gegen die Nachwuchsteams aus Holland und Portugal. Wer wissen will, wie sich die Tabellen der Gruppenphase zusammensetzen und was bei Punktgleichstand passiert, kann das hier nachlesen.

> Zur Turnierseite der U22-EM

+++ FIVB Den Haag, 14:48 Uhr: Zwei Duos sicher in K.o.-Runde +++

In Gruppe C kommt es bei den Frauen zum deutschen Duell um Platz eins, der die direkte Teilnahme am Achtelfinale sichert: Laura Ludwig/Kira Walkenhorst spielen gegen Victoria Bieneck/Isabel Schneider um 20.30 Uhr.

Nadja Glenzke/Julia Großner, das dritte deutsche Team in dem Pool, müssen hingegen ihre Partie gegen Keizer/Meppelink gewinnen, um im Turnier zu verbleiben. Gleiches gilt für Chantal Laboureur/Julia Sude, die nach der Niederlage in Spiel eins gegen Lahti/Parkkinen aus Finnland antreten (17 Uhr).

Die beiden deutschen Herren-Duos sind nach den Qualifikationsspielen gestern ins Hauptfeld heute mit einer Niederlage gestartet: Sowohl Dollinger/Erdmann als auch Schümann/Thole müssen am Freitag ins entscheidende Spiel der Gruppenphase um den Turnierverbleib.

+++ FIVB Den Haag, 08:15 Uhr: Drei GER-Teams in Pool C +++

Bei den Frauen sind in Ludwig/Walkenhorst, Bieneck/Schneider und Glenzke/Großner gleich drei der vier Teams in einem Pool gelandet, letztere spielen gegeneinander (10.30 Uhr). Laboureur/Sude spielen in Pool B zunächst gegen Dubovcova/Strbova aus der Slowakei.

Bei den Herren haben Dollinger/Erdmann (gegen Lupo/Nicolai aus Italien) und Schümann/Thole (Krasilnikov/Liamin aus Russland) zwei ganz schwere Gegner für den Auftakt in die Gruppenphase.  

Die Frauen spielen im Anschluss weiter und ermitteln, wer es aus der Gruppenphase in die K.o.-Runde schafft. Die Herren haben nach ihrem ersten Spiel den Rest des Tages frei und spielen am Freitagvormittag die zweite Partie ihres Pools. Info: In Den Haag wird erneut in einer modifizierten Vorrunde gespielt.


Ergebnisse Damen

Zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

Zu den Ergebnissen

Spielplan & Livescore

zum Livescore


+++ U22-EM Baden, 08:00 Uhr: „Das Halbfinale ist immer unser Ziel“ +++

Drei deutsche Teams starten bei der U22-Europameisterschaft im Beach-Volleyball im österreichischen Baden. Junioren-Bundestrainer Jörg Ahmann traut seinen Athleten einiges zu.

> Weiterlesen: zur News

Mittwoch, 14.06.

+++ FIVB Den Haag, 21:43 Uhr: Die Quali +++

Drei von fünf Teams, so lautet die Quote aus deutscher Sicht: Nadja Glenzke und Julia Großner ist die Qualifikation für das Hauptfeld in Den Haag ebenso geglückt wie Armin Dollinger und Jonathan Erdmann.  Lorenz Schümann und Julius Thole ließen sich auch durch einen kleinen Fahrradunfall nicht davon abhalten, das Hauptfeld zu erreichen. Auf den Heimweg machen können sich hingegen Sebastian Fuchs und Kay Matysik, die zwar zunächst Markus Böckermann und Clemens Wickler besiegten, in der zweiten Runde jedoch recht deutlich den Österreichern Robin Seidl und Tobias Winter unterlagen.

+++ FIVB Den Haag, 11:13 Uhr: So wird gespielt +++

Spiele in der Qualifikation mit deutscher Beteiligung

15:30 Schümann/Thole GER [9] vs. van der Ham/Vismans S. NED [24]
16:20 Böckermann/Wickler GER [23] vs. Fuchs/Matysik GER [10]
18:00 Glenzke/Großner GER [3] vs. Strag/Kociolek POL od. Rimser/Plesiutschnig AUT
20:30 Dollinger A./Erdmann GER [3] vs. Denin/Popov UKR od. Hilman/Faiga ISR

Alle wichtigen Links findet ihr unten in der Linkleiste, auf unserem Twitter-Account gibt es ebenfalls Updates zum Turnier.  


Ergebnisse Damen

Zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

Zu den Ergebnissen

Spielplan & Livescore

zum Livescore


+++ FIVB Den Haag, 9:00 Uhr: FÜnf deutsche Teams in der Quali +++

Der Weg über die Qualifikation soll heute die Teams Nadja Glenzke/Julia Großner und Armin Dollinger/Jonathan Erdmann ins Hauptfeld führen - dafür reicht beiden Teams ein Sieg. Sebastian Fuchs/Kay Matysik, Markus Böckermann/Clemens Wickler und Lorenz Schümann/Julius Thole müssen zweimal gewinnen, um sich für das Hauptfeld zu qualifizieren. Um 13 Uhr sollen die ersten Partien losgehen. Wer gegen wen spielt, wird dann auch erst ermittelt.

+++ Start Newsblog: Volles Beach-Programm mit drei Mal FIVB, smart beach cup und U22-EM +++

Ein 3-Sterne Event in Den Haag, der smart beach cup Dresden, die U22-Europameisterschaft in Baden und noch zwei weitere Weltserien-Turniere in Monaco und Nanjing: In unserem Wochenausblick gibt es einen Überblick, welche Teams wo starten.

Ansonsten bringen wir dir mit unserem Newsblog die wichtigsten Updates direkt auf den Bildschirm.

Scott/Itzigehl Deutsche Mixed-Meister 2018

An zwei Wochenenden in Folge war Berlin Schauplatz nationaler Titelkämpfe im Beach-Volleyball: Regan Scott und Peter Itzigehl fuhren einen Heimsieg bei der Deutschen Mixed-Meisterschaft ein, in der Woche zuvor spielten 148 Seniorenteams in zehn...

So trainieren die Profis ihren Block

Wo starte ich als Blockspieler, wann springe ich ab und wie halte ich Arme und Hände? Antworten und die Übungen der Profis liefert dir dieses Video mit Armin Dollinger, Kira Walkenhorst und Clemens Wickler.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de