Premiere für Bergmann/Harms

FIVB Open Xiamen - Der Vorbericht

Yannick Harms wusste vor der Saison nur eines: "Ich fühle mich wohl im Sand." Nun, nach nur einer Saison, feiern er und sein Partner Philipp Arne Bergmann Premiere auf der internationalen Bühne.

Premiere für Bergmann/Harms

Ob sich Yannick Harms, 21, für den Sand entscheidet, war zu Beginn der diesjährigen Saison noch nicht klar. Den 1,96 Meter langen Außen-Annahmespieler aus der Bundesliga hatte Philipp Arne Bergmann, 24, in den Sand gelockt (beach-volleyball.de berichtete). "Einfach ausprobieren", lautete die Devise von Harms hinsichtlich des Wechsels von Halle auf Beach. Die Vorzeichen waren positiv. Die Trainer lobten seinen "phänomenalen Armzug" und Harms wusste: "Ich fühle mich wohl im Sand. Da ist man freier, eine eigene taktische Schiene zu fahren, zu antizipieren. Das entspricht mir mehr und macht den Reiz für mich aus." Er wusste aber auch, dass er die Halle nicht ganz aufgeben möchte.

Nach dieser Saison könnte sich die Tendenz zugunsten von Beach-Volleyball verschoben haben. Dass Bergmann/Harms gleich in ihrer ersten Saison so durchstarten, hätten sicherlich nicht viele erwartet. Auf Anhieb gelang ihnen die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Die wohl größte Überraschung aber war der supercup-Sieg in Binz. Und die Nominierung von Harms für die U22-Europameisterschaft zeigte auch, dass Nachwuchs-Bundestrainer Jörg Ahmann große Stücke auf ihn hält. "Ich denke, der Sand ist das richtige Territorium für mich", gab Harms aktuell zu Protokoll.

Am morgigen Dienstag wird er somit sicherlich nicht bereuen, dass er vor der Saison Bergmanns Lockrufen gefolgt war. Dann feiert das Duo seine Premiere auf der internationalen Bühne – in der Qualifikation des FIVB Open in Xiamen. Dort sind sind sie eines von acht deutschen Teams, die in China an den Start gehen. Während es für einige von denen – Holtwick/Semmler, Laboureur/Sude, Böckermann/Flüggen – um Punkte für Rio 2016 geht, haben sich Bergmann und Harms andere Prioritäten gesetzt: "Wir sind sehr gespannt auf unseren ersten internationalen Auftritt", sagte Abwehrspieler Harms vor der Abreise.

Alle Infos zum FIVB Open in Xiamen gibt es hier

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM