Renault Beach Cup Frankfurt 2004 - Der Vorbericht

 

Hauptfeld bereits ab Freitag

Bereits zum dritten Mal in Folge gastiert der Renault Beach Cup in der hessischen Mainmetropole Frankfurt - und bereits zum dritten Mal an der Konstabler Wache. 16 Damen- und 16 Herrenteams werden vom 20. - 22. August auf den zwei Courts um den Sieg spielen. Das Hauptfeld der Damen und Herren startet dabei bereits ab Freitagmorgen. Vor allem das Herrenfeld kann sich sehen lassen. Nachdem am vergangenen Wochenende beim Renault Beach Cup in Wyk auf Föhr das Interimsduo David Klemperer/Eric Koreng für Aufsehen gesorgt hat, steht in Frankfurt ein Anderes im Blickpunkt: Niklas Rademacher wird an der Konstabler Wache gemeinsam mit Marcus Popp auflaufen. Nicht zu vergessen Jörg Ahmann, der aber ebenfalls nicht mit seinem Stammpartner Axel Hager antreten wird. "Vince" wird es an diesem Wochenende mit Kay Matysik versuchen. Ob die Vorjahressieger und Lokalmatadoren Holger Kleinbub und Matthias Walter ihren Erfolg wiederholen können, bleibt abzuwarten.

Deutsche Meisterinnen am Start

Bei den Damen führen Ines Pianka und Teee Williams die Setzliste an. Das Duo ist nicht nur der amtierende Deutsche Meister, sondern hat am vergangenen Wochenende auch noch die Westdeutsche Meisterschaft gewonnen. Gegen einen Sieg der Beiden beim Renault Beach Cup in Frankfurt hat sicherlich das Bronze-Duo der U20-Europameisterschaften, Frederike Fischer und Sandra Piasecki. Außerdem am Start sind die Dritten des Renault Beach Cup Wyk auf Föhr, Florentina Büttner und Julia Sude. Weiterhin mit an der Konstabler Wache dabei sind Judith Deister/Mireya Kaup, sowie Sinje Blöcker und Ana Schanze.

Der Zeitplan

# Donnerstag, 19.08.2004; 12.45 - ca. 20.00 Uhr Qualifikationsturnier Frauen + Männer

# Freitag, 20.08.2004; 09:00 Uhr- ca. 19.00 Uhr Beginn Hauptfeld Frauen (Spiel 1-8; 13-16)

ca. 12.00 Uhr Beginn Hauptfeld Männer (Spiel 1-8; 13-16)

# Samstag, 21.08.2004; 09.00 -ca. 19.00 Uhr Fortsetzung Hauptfeld Frauen + Männer (Spiel 9-12; 17-24)

# Sonntag, 22.08.2004; 09.30 Uhr Fortsetzung Hauptfeld Frauen + Männer

ca. 15.30 Uhr Finale Frauen

ca. 16.30 Uhr Finale Männer, anschließend Siegerehrung Frauen + Männer

 

Video-Tipp:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM