Rom wird Gastgeber der WM 2021

WM 2021

Knapp drei Monate vor den diesjährigen Weltmeisterschaften in Hamburg wurde der Austragungsort für die nächste Auflage bekanntgegeben: 2021 werden die Weltmeister und Weltmeisterinnen in Italien gesucht.

Rom wird zum zweiten Mal Gastgeber einer WM

Wie bereits vor zehn Jahren geht es wieder auf italienischen Boden: Die Weltmeisterschaft 2021 wird in Rom stattfinden. Das verkündete der Internationale Volleyball-Verband (FIVB) am Mittwoch gemeinsam mit dem Italienischen Volleyball-Verband (FIPAV) und dem Italienischem Olympischen Komitee (CONI) in einer Pressekonferenz. 

„Wir sind froh, dass uns der FIPAV und das CONI bei unseren Anstrengungen unterstützen, hochkarätige Beach-Volleyball-Events nach Italien, einem Land mit so einer stolzen Sportgeschichte, zu bringen“, sagte FIVB-Präsident Dr. Ary Graça. Bereits in diesem Jahr wird das World Tour Final in der italienischen Hauptstadt ausgetragen, außerdem finden zwei Ein-Sterne-Turniere an der Küste statt.

Schon 2011 hatte sich die Beach-Volleyball-Elite im Foro Italico in Rom getroffen, um ihre Weltmeister zu küren. Damals sicherten sich mit Emanuel Rego/Alison Cerutti und Juliana Felisberta/Larissa França zwei brasilianische Teams die Titel. Für Deutschland gab es auch eine Medaille: Julius Brink und Jonas Reckermann wurden Dritte.

→ Alle Infos rund um die Beach-Volleyball-WM 2019 gibt es auf unserer Turnierseite

Beach-Volleyball-Turnier veranstalten

Du organisierst ein Beach-Turnier und bist noch auf der Suche nach Playershirts, Werbebanden oder einem Spielplan? Hier findest du Tipps, Empfehlungen und noch mehr Infos.

Endspurt bei Amazon SachsenBeach 2019

20 verschiedene Turnierformen, 1.500 Spieler in mehr als 400 Teams an: Auch wegen des Events 2019 zählt SachsenBeach zu den größten Beach-Volleyball-Events Europas.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM