Rom wird Gastgeber der WM 2021

WM 2021

Knapp drei Monate vor den diesjährigen Weltmeisterschaften in Hamburg wurde der Austragungsort für die nächste Auflage bekanntgegeben: 2021 werden die Weltmeister und Weltmeisterinnen in Italien gesucht.

Rom wird zum zweiten Mal Gastgeber einer WM

Wie bereits vor zehn Jahren geht es wieder auf italienischen Boden: Die Weltmeisterschaft 2021 wird in Rom stattfinden. Das verkündete der Internationale Volleyball-Verband (FIVB) am Mittwoch gemeinsam mit dem Italienischen Volleyball-Verband (FIPAV) und dem Italienischem Olympischen Komitee (CONI) in einer Pressekonferenz. 

„Wir sind froh, dass uns der FIPAV und das CONI bei unseren Anstrengungen unterstützen, hochkarätige Beach-Volleyball-Events nach Italien, einem Land mit so einer stolzen Sportgeschichte, zu bringen“, sagte FIVB-Präsident Dr. Ary Graça. Bereits in diesem Jahr wird das World Tour Final in der italienischen Hauptstadt ausgetragen, außerdem finden zwei Ein-Sterne-Turniere an der Küste statt.

Schon 2011 hatte sich die Beach-Volleyball-Elite im Foro Italico in Rom getroffen, um ihre Weltmeister zu küren. Damals sicherten sich mit Emanuel Rego/Alison Cerutti und Juliana Felisberta/Larissa França zwei brasilianische Teams die Titel. Für Deutschland gab es auch eine Medaille: Julius Brink und Jonas Reckermann wurden Dritte.

→ Alle Infos rund um die Beach-Volleyball-WM 2019 gibt es auf unserer Turnierseite

Beach-Volleyball-Team oder Paar?

Du spielst gemeinsam mit deinem Ehepartner oder deiner Freundin/deinem Freund Beach-Volleyball? Damit aus dem gemeinsamen Hobby kein Prüfstein für die Beziehung oder Freundschaft wird, hier pünktlich zum Campstart die Tipps vom Mentalcoach.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de