Schaltstelle bei der DVS neu besetzt: David Klemperer wird Geschäftsführer

Deutscher Volleyball-Verband

Der Ex-Nationalspieler und Olympia-Teilnehmer war zuletzt als Senior Expert Experiental Marketing bei der comdirect bank AG tätig. Nach einer erfolgreichen Karriere im Beach-Volleyball will Klemperer nun seine Expertise aus beiden Bereichen einbringen.

Der neue Mann kennt alle Seiten des Geschäfts

Das darf man wohl als eine Nachfolgebesetzung mit Stallgeruch bezeichnen: David Klemperer wird zum 1. August neuer Geschäftsführer der Deutschen Volleyball Sport GmbH (DVS), der Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV). Zuvor war er als Senior Expert Experiential Marketing bei der Bank comdirect tätig. Dort verantwortete Klemperer die Highlight-Events in der Halle wie dem DVV-Pokalfinale sowie alle Beach-Volleyball-Aktivitäten. Dabei führte die comdirect technische Innovationen ein, die die Darstellung der Sportarten vor Ort und an den Bildschirmen revolutionierten. Außerdem gehörte zu seinem Aufgabenfeld die Betreuung der sportlichen Partnerschaften der comdirect Bank AG mit dem Hamburger SV, Borussia Dortmund sowie der Beach-WM 2019.

Den Grundstein seiner Karriere im Sand legte David Klemperer bereits in der Jugend. Als Nachwuchsathlet wurde er 1999 U19 Vize-Europameister, ein Jahr später folgte Gold bei der U23-EM. Seine größten Erfolge als Nationalspieler erlebte er mit seinem langjährigen Partner Eric Koreng. Das Duo erreichte 2008 den fünften Platz bei den Olympischen Spielen in Peking und wurde anschließend Deutscher Meister. 2010 folgte noch ein Grand Slam Sieg auf der World Tour, bevor Klemperer 2012 sein Karriereende bekannt gab.

Noch während seiner aktiven Zeit schloss der gebürtige Kieler sein BWL-Studium an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel ab. Nach Stationen bei Imtech, Europas größtem Sportvermarkter Lagardère Sports (heute wieder Sportfive) und der internationalen Messe-und Event Agentur Uniplan GmbH & Co. KG führte ihn sein Weg zurück zu den Beach-Volleyball Wurzeln. Bei der comdirect bank AG war er seit 2018 als Experte und Co-Kommentator im TV auf der Techniker Beach Tour aktiv.

Große Aufgaben und hohe Potenziale

David Klemperer freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen: „Ich möchte unseren Sport weiterentwickeln und mit allen handelnden Personen erfolgreich in die Zukunft führen. Gerade im digitalen Bereich und der digitalen Kommunikation stehen wir vor großen Aufgaben und Potenzialen, die es sukzessive auszuschöpfen gilt, um für bestehende und künftige Partner als Sportart eine noch attraktivere Plattform zu sein.”

DVV-Präsident René Hecht sagt: „David Klemperer kennt beide Seiten des Sports perfekt. Er bringt das nötige Fingerspitzengefühl mit und kennt die Bedürfnisse der Athletinnen und Athleten genau. Auf der anderen Seite hat er gerade im Bereich Marketing, der Kernkompetenz der DVS, in den letzten Jahren wertvolle Erfahrung gesammelt, die uns sowohl in der Akquise von neuen Partnern als auch in der Schärfung unserer Marke Volleyball einen wertvollen Schritt nach vorn bringen wird.” 

Video-Tipp:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM