Schümann mit perfektem Start auf der Weltserie

FIVB Open Katar - Qualifikation

Der Neuling jubelt! Was für eine Premiere von Lorenz Schümann, der auf Anhieb mit seinem Interimspartner Armin Dollinger und zwei Siegen die Qualifikation für das Hauptfeld beim FIVB Open in Katar schaffte - und das ausgerechnet gegen ein anderes deutsches Duo.

Zwei deutsche Teams ab Dienstag im Hauptfeld

Lorenz Schümann setzte direkt an seinem ersten Tag auf der Weltserie ein fettes Achtungszeichen: Ihm gelang am Monatag auf Anhieb mit seinem Interimspartner Armin Dollinger und zwei Siegen die Qualifikation für das Hauptfeld - und das ausgerechnet gegen die Poniewaz-Zwillinge, die nach dem 1:2 (21:19, 17:21, 8:15) die Leidtragenden des Schümannschen Ersterfolgs waren. "Mir war davor schon klar, dass er ein guter Spieler ist", sagte Dollinger nach dem erfolgreichen Auftakt über seinen Ersatz-Partner, "unsere Kommunikation ist sehr gut. Aber es gibt noch Luft nach oben."

Zuvor waren Dollinger/Schümann gegen die Franzosen Daguerre/Salvetti erfolgreich und gewannen nach einem insgesamt engen Match letztlich klar im Tiebreak (24:22, 17:21, 15:5). Poniewaz/Poniewaz hatten gegen Ajanako/Scott aus Ghana in zwei Sätzen (21:9, 21:14) nur wenig Probleme, ihre Favoritenrolle zu erfüllen. Doch dann kam Neuling Schümann, der sich mit Blockspieler Dollinger neben Böckermann/Flüggen ab Dienstag im Hauptfeld beweisen kann.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM