Silber für Ludwig/Walkenhorst in Moskau

Grand Slam Moskau, 21. - 25.08.2013

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holen sich die Medaille beim Grand Slam in Moskau - und es ist die Silberne. Im Finale verloren Laura und Kira gegen die Salgado-Schwestern aus Brasilien, dürfen trotzdem mit Freude zum Check-In am Flughafen antreten.

Silber in Moskau

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst beenden den FIVB Grand Slam in Moskau auf einem zweiten Platz. Nach einem deutlichen Sieg im Halbfinale unterlagen Laura und Kira im Endspiel den Schwestern Maria Clara und Carolina mit 15-21 und 18-21. Ein Erfolg des erst seit dieser Saison gemeinsam spielenden Duos wäre ein historischer gewesen, denn noch nie gewann ein deutsches Damenteam einen Grand Slam auf der FIVB World Tour. Doch auch diesmal sollte es nicht sollen sein, denn statt Laura und Kira jubelten am Ende der 38 Minuten andauernden Partie die Salgado-Schwestern. Geduldig erspielten sich die Brasilianerinnen mehrfach aus der Qualifikation eine Top-Platzierung nach der Anderen und belohnten sich nun in Moskau dafür mit einer goldenen Medaille und 33.000 US-Dollar Preisgeld - es ist bereits das fünfte Edelmetall in dieser Saison.

Silber hingegen war Medaille Nummer eins für Laura und Kira, die mit viel Selbstvertrauen im Gepäck am Schalter des Moskauer Flughafens einchecken und sich auch schon ein Stück weit für ihre guten Leistungen in dieser Saison belohnten. Noch größer dürfte die Zufriedenheit jedoch ausfallen, sollte am kommenden Wochenende am Timmendorfer Strand ebenfalls eine Medaille herausspringen.

Nicht in Timmendorf dabei und trotzdem gut: Die weiteren Medaillengewinner von Moskau. Platz drei der Frauen ging an Baquerizo/Liliana, Álvaro Filho/Ricardo setzten sich im kleinen Finale der Männer gegen die Überraschungs-Halbfinalisten Horst/Petutschnig aus Österreich durch. Bei den Männern sicherten sich die Letten Smedins/Samoilovs gegen Emanuel/Evandro aus Brasilien durch.

=> Alle Infos zum Grand Slam findet ihr hier

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • German Beach Tour