Start der FIVB Worldtour der Herren in Salvador

 

Zwei Tage nach Beendigung des FIVB Worldtourauftakts der Damen in Fortaleza greifen nun auch die Herren ins internationale Geschehen ein. Mit von der Partie sind im brasilianischen Salvador vier deutsche Nationalteams. Für das Hauptfeld gesetzt sind dabei David Klemperer/Niklas Rademacher, Christoph Dieckmann/Andreas Scheuerpflug, sowie Markus Dieckmann und Jonas Reckermann. In die Qualifikation, die am Dienstag startet, müssen Julius Brink (der gerade seine Grundausbildung bei der Bundeswehr abgeschlossen hat) und Kjell Schneider. Leider verletzungsbedingt passen mussten Jörg Ahmann und Axel Hager: "Hägar" leidet an einer Nackenverletzung.

Ab Dienstag startet die Qualifikation um die letzten acht freien Plätze des Hauptfeldes. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr wird die Worldtour 2004 nicht mehr im Pool Play System durchggeführt. Nun lautet der Spielmodus Double Elimination, bei dem die Teams nach der ersten Niederlage in die Verliererrunde kommen und erst bei der zweiten Niederlage ausscheiden. In Salvador geht es um 180.000 US-Dollar und wichtige Punkte für die Weltrangliste.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM