U18 Europameisterschaft: Die ganz Jungen in Weißrussland

U18-Europameisterschaft Molodechno, 28. - 31.08.2013

Bis Sonnabend noch baggern die besten europäischen Duos aus der Altersklasse der U18 im weißrussischen Molodechno um die EM-Krone. Aus deutscher Sicht haben vier Teams die knapp 1.600 Kilometer lange Reise nach Weißrussland angetreten...

Stürmische Vorbereitung, interessante Anreise

Bundestrainerin Silke Lüdike nominierte die Duos Sarah Schneider/Leonie Welsch, Niklas Rudolf/David Sossenheimer (GER I) und Lisa Arnholdt/Sarah Mater, Felix Göbert/Eric Stadie (GER II) für die letzten Jugend EM-Wettkämpfe in diesem Jahr. „Wir wollen gut aus der Gruppe starten, danach so weit wie möglich kommen und möchten, dass alle Duos ihre optimale Leistung abrufen und dazulernen“, so Lüdike.

Um die angepeilten Ziele zu erreichen, haben sich die Duos in Kiel auf die EM vorbereitet und können auf einen guten, aber sehr stürmischen Lehrgang zurückblicken: „Der Abschlusslehrgang in Kiel war sehr gut, um uns optimal vorbereiten zu können. Einzig der starke Wind hat das Training teilweise sehr interessant gemacht“, gibt Lüdike einen kleinen Einblick in die vergangene Woche. Als "sehr interessant" beschrieb sie auch die Anreise nach Molodechno. Denn aufgrund eines Streiks fuhren keine Busse in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins, was vor allem die Fahrt zum Flughafen schwierig gestaltete: „Nach einer langen und turbulenten Anreise hätten wir fast unseren Anschlussflug nach Riga verpasst. Am Ende hat aber alles geklappt und wir sind sicher in Weißrussland gelandet“, erzählt Lüdike.


Turniermodus

Heute beginnt die Gruppenphase (je acht Vierergruppen), der sich die K.o.-Phase anschließt. Für die 24er-Runde qualifizieren sich die Gruppenersten und -zweiten sowie die acht Gruppendritten. Die Gruppensieger ziehen direkt ins Achtelfinale ein, die Zweit- und Drittplatzierten treffen in der ersten K.o.-Runde aufeinander und ermitteln die Gegner der Gruppensieger. Die Finalspiele finden am Sonnabend statt.

=> Weitere Infos zum Turnier gibt es hier

 

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • German Beach Tour