U20 EM Tel Aviv 2005 - Der Vorbericht

 

Vom 28. bis 31. Juli werden im israelischen Tel Aviv die Medaillen der Beach-U20 Europameisterschaften vergeben und wie in den vergangenen Jahren will der nationale Nachwuchs auch diesmal ein Wörtchen um den Titel mitreden.

Bei der morgen beginnenden Beach-U20 Europameisterschaft ist der Deutsche Volleyball-Verband mit vier Nachwuchsteams vertreten. Vom 28. bis 31. Juli werden im israelischen Tel Aviv die Medaillen vergeben und wie in den vergangenen Jahren will der nationale Nachwuchs auch diesmal ein Wörtchen um den Titel mitreden. Der Turnier-Modus besteht anfangs aus einer Gruppenphase mit sechs Vierergruppen, von denen die jeweils beiden Erstplatzierten jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten das Achtelfinale erreichen. Von da an wird im doppelten K.O.-System gespielt, d.h. eine Mannschaft scheidet erst bei der zweiten Niederlage aus dem Turnier aus.

Die deutschen Damen werden durch die Teams Jana Köhler/Laura Ludwig (Berlin/Leverkusen) und Frederike Fischer/Sandra Piasecki (beide Berlin) vertreten, auf Seiten der Herren gehen Tilo Backhaus/Stefan Uhmann (Berlin/Sonneberg) und Sebastian Fuchs/Thomas Kaczmarek (Eckernförde/Essen) an den Start. Das Duo Fuchs/Kaczmarek hatte erst vergangenes Wochenende beim Masters in St. Peter Ording für Aufsehen gesorgt, als es dieWM-Vierten Polte/Schoen in drei Sätzen niederrang und auch gegen die erfahreneren Günther/Prüsener einen Sieg einfuhr.

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM