Von wegen Silvester: Beach-Profis müssen früh ran

FIVB World Tour 2019

Das wird für viele Beach-Volleyball-Profis ein eher ruhiger Jahreswechsel: Nur zwei Tage nach Silvester geht es in Den Haag auf der Weltserie um 300.000 US-Dollar und Punkte für Tokio 2020. Wann einzelne Spiele übertragen werden, erfährst du hier.

Vier deutsche Teams sind am Start

Schon am zweiten Tag des neuen Jahres startet die Weltserie der Beach-Volleyballer in eine neue Saison: Vom 2. Bis zum 6. Januar wird das erste Turnier der FIVB World Tour in Den Haag ausgetragen. Gespielt wird in der Beach-Halle im Sportcampus Zuiderpark, das auch im vergangenen Jahr bereits Austragungsort eines FIVB-Events war.

Beim mit 300.000 US-Dollar dotierten Vier-Sterne-Turnier geht es für die Top-Duos dieser Welt schon um Weltranglistenpunkte, die für die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 bedeutend sind. Demnach werden wohl nur wenige Profis die Gelegenheit haben, den Jahreswechsel ausgiebig zu feiern.

Direkt am Mittwoch müssen Eric Stadie und Paul Becker für die Qualifikationsspiele in den Sand – ein Interimsduo, da Stadies eigentlicher (und neuer) Partner Robin Sowa mit einer Bauchmuskelzerrung noch rund zwei Wochen ausfällt. Bereits im Hauptfeld gesetzt sind Julius Thole und Clemens Wickler sowie Alexander Walkenhorst und Sven Winter.

Ebenfalls im Teilnehmerfeld: Die Norweger Anders Mol und Christian Sørum, die im abgelaufenen Jahr die Europameisterschaft und das World Tour Final gewonnen haben – und auch sonst so ziemlich alle wichtigen Turniere im Beach-Volleyball. Bei den Damen starten als einzige Deutsche Kim Behrens und Sandra Ittlinger, da sich sämtliche Nationalteams (mit Ausnahme der verletzten Kira Walkenhorst) gegen einen so frühen Saisonstart entschieden haben.

Ab Samstag werden die Spiele live im Internet gezeigt, der Streaming-Anbieter DAZN überträgt mehrere Partien am Wochenende (5. und 6. Januar). Weitere Infos zu den Livestream-Angeboten findest du mit Turnierstart hier in unserer Livestream-Übersicht.

→ Alle Infos zum Turnier in Den Haag: Unsere Turnierseite

Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

Tipps für kleine Beach-Volleyballer in Sachen Block

Tourspieler Paul Becker ist seit seiner Teambildung mit Jonas Schröder als Blockspieler im Einsatz und macht einen tollen Job, obwohl er nicht von einer überragenden Körpergröße profitieren kann. In diesem Video verrät er dir seine Tipps und Tricks...

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de