Wenn schon die Überfahrt zum Erlebnis wird

Neues aus den Landesverbänden

Das Beach-Turnier auf Norderney gehört zu der neuen Kategorie 1+ der Landesverbände und ist Teil einer neuen Serie, die drei weitere Stopps umfasst. Doch das Turnier auf der Nordseeinsel im Rahmen des White Sands Festival ist vor allem eins: ein einzigartiges Event.

Hinfahren, überfahren, abgehen

Schon die Überfahrt gibt dem Norderney-Besucher in der Regel einen guten Eindruck, was ihn am Pfingstwochenende auf der Nordseeinsel erwartet. Jedenfalls kann die knapp einstündige Fahrt ein Erlebnis werden, wenn die Partygrüppchen auf dem Deck der Frisia ihre Lieder anstimmen - harmlos ist das, und meistens üben sie nur für das Event, das auch in diesem Jahr vom 22. bis zum 25. Mai wieder tausende Besucher an den Nordstrand ziehen wird: das 18. White Sands Festival.

Was sich auf der Fähre vielleicht noch nicht ganz eingestimmt angehört hat, wird sich spätestens auf den Tribünen der Beach-Courts ändern, wenn die 1.500 Plätze gefüllt sind und die Fans von der Stimmung mitgerissen werden. Auch wenn die smart beach tour sich mittlerweile von Norderney zurückgezogen hat, das Ambiente und die Rahmenbedingungen an der Strandpromenade sind geblieben.


Neue Turnierserie bringt mehr Punkte und Preisgeld

In diesem Jahr gibt es sogar noch was on top: Das NVV-Top 10-Turnier gehört zu der neuen Kategorie 1+-Serie der Landesverbände, 6.000 Euro Preisgeld gibt es zu verteilen. Auf der neuen Turnierserie mit drei weiteren Stopps in Grömitz, Borken und Oberschleißheim spielen die Athleten um mehr DVV-Punkte und mehr Preisgeld. Für das Turnier auf Norderney gibt es noch freie Startplätze, angemeldet sind beispielsweise schon Paul Becker und Jan Romund, die ein hohes sportliches Niveau versprechen.

Gespielt wird am Freitag in der Qualifikation, am Samstag und Sonntag werden im Hauptfeld bei den Männern und Frauen jeweils 16 Teams den Titel unter sich ausspielen. Die drei Turniertage bieten also Steigerungspotential in Spannung und Stimmung. Das ist den Besuchern der Nordseeinsel bei der Rückfahrt auf das Festland auch anzumerken. Wo auf der Hinreise noch Vorfreude und Hochstimmung war, sitzen die Partygruppen auf dem Weg zurück überwiegend erschöpft in den Ecken - auch das kann ein Erlebnis sein.

=> LINK: Alle Infos zum White Sands Festival

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM