„Wir suchen nach Kniffen, wie wir auch mal Krasilnikov/ Stoyanovskiy umhauen können“

Mediathek

Wie sich Beach-Volleyball-Nationalspieler Julius Thole in Corona-Zeiten auf anstehende Aufgaben vorbereitet: Ein Interview in unserer Serie „Paul ruft an“.

Zweite Folge unserer Serie

Wenn Paul Becker bei den nationalen Top-Beach-Volleyball-Athleten anruft, wird das Gespräch unterhaltsam. Paul spricht in dieser Folge mit dem Beach-Volleyball Nationalspieler Julius Thole über die Verschiebung der Olympischen Spiele und die Problematik der derzeitigen Corona-Situation.

„Der Wettkampf mit den internationalen Teams ist einfach nicht zu ersetzen“, sagt Thole. Dennoch bereitet er sich auch schon auf zukünftige Spiele mit Partner Clemens Wickler vor: „Wir gucken uns viel altes Video-Material an und suchen nach Kniffen, wie wir auch mal Krasilnikov/ Stoyanovskiy (die aktuellen Weltmeister, Anm. d. Red.) umhauen können.“

Das Interview in voller Länge

Bisher erschienen

→ Ein Gespräch mit Laura Ludwig über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM