Wochenausblick: CEV Satellite Göteborg

Was in dieser Woche ansteht

Über die Osterfeiertage geht es für einige Profi-Teams aus dem Herren-Bereich zum Beach-Volleyball nach Schweden: Unser Wochenausblick zum CEV Satellite in Göteborg.

CEV Satellite Göteborg (Schweden)

Das zweite Event der europäischen Beach-Volleyball-Turnierserie für 2018 wird in Schweden gespielt: Beim CEV Satellite in Göteborg treten die Profis im "The Beach Center" in Göteborg an – nach Angaben des Veranstalters ist es mit 16 Indoor- und sechs Outdoor-Courts das größte Indoor-Center für Beach-Volleyball der Welt. 

Für Deutschland sind Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms und Julius Thole/Clemens Wickler am Start, die beiden Nationalteams haben einen Platz in der Qualifikation am Donnerstag sicher. Kein internationales Top-Team ist in Göteborg am Start, eine Chance, die die deutschen Duos sicherlich nutzen wollen, um wichtige Weltranglistenpunkte zu sammeln.

Da maximal drei Teams pro Nation starten dürfen, wird im Vorfeld des Turniers eine Country Quota ausgespielt – im Länderausscheid stehen sich Armin Dollinger/Simon Kulzer und Jonathan Erdmann/Max Betzien gegenüber. Ein Team wird sich noch vor eigentlichem Turnierbeginn verabschieden müssen, das andere darf sich in der Qualifikation messen.

Update (28.03., 17.59 Uhr): Thole/Wickler sind ins Hauptfeld gerutscht, Bergmann/Harms und Dollinger/Kulzer starten in der Qualifikation. Betzien/Erdmann stehen nicht mehr in der Meldeliste des Turniers.

Über das Turnier:

Bei diesem CEV Satellite spielen 16 Teams im Hauptfeld erst eine Gruppenphase und dann im K.o.-System weiter. Acht Teams schaffen den Sprung aus der Qualifikation ins Hauptfeld.

Rückblick: So lief das Turnier 2017 ab

Beach-Volleyball-Turnier veranstalten

Du organisierst ein Beach-Turnier und bist noch auf der Suche nach Playershirts, Werbebanden oder einem Spielplan? Hier findest du Tipps, Empfehlungen und noch mehr Infos.

Endspurt bei Amazon SachsenBeach 2019

20 verschiedene Turnierformen, 1.500 Spieler in mehr als 400 Teams an: Auch wegen des Events 2019 zählt SachsenBeach zu den größten Beach-Volleyball-Events Europas.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM