Wochenausblick: Dresden ist nur ein Highlight

Was in dieser Woche ansteht

In Dresden kommt es zum zweiten Stopp der Techniker Beach Tour, in Berlin werden die Nachwuchs-Meister ausgespielt und auch international geht es auf der Weltserie zur Sache: Unser Wochenausblick.

Die Techniker Beach Tour: Dresden

Beim zweiten Stopp der nationalen Serie auf dem Altmarkt in Dresden will Nationalspieler Philipp Arne Bergmann nach seiner krankheitsbedingten Pause wieder in den Sand gehen: Seinen Partner Yannick Harms dürfte das freuen, denn das Duo geht wohl trotz der als einer der großen Favoriten ins Rennen.

Bei den Frauen spielen die Münster-Siegerinnen Cinja Tillmann und Teresa Mersmann lieber das Weltserien-Turnier in Österreich, damit dürften die Nationalduos Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Karla Borger/Margareta Kozuch die Gejagten sein.

Bei diesem Turnier wird nun schon nach dem neuen Spielsystem gespielt: Die Qualifikationsspiele starten am Freitagmorgen, die Viertelfinals werden am Samstag ab 16.30 Uhr nacheinander auf dem Center Court ausgespielt. Davor absolvieren alle jeweils 16 Hauptfeld-Duos eine Gruppenphase, bevor es ins K.o.-System geht.


FIVB World Tour Baden (1-Stern)

Beim 1-Stern-Turnier der Weltserie im Strand Baden starten für Deutschland die Münster-Siegerinnen Teresa Mersmann/Cinja Tillmann ab Freitag im Hauptfeld, bereits einen Tag zuvor gehen Lisa-Sophie Kotzan/Leonie Klinke, Max Betzien/Jonathan Erdmann und Max-Jonas Karpa/Milan Sievers in der Qualifikation in den Sand.

In Österreich spielen 16 Teams im Hauptfeld erst eine Gruppenphase und im Anschluss im Single-Elimination (einfaches K.o.-System) weiter. In der Qualifikation werden vier Plätze für das Hauptfeld ausgespielt. Zudem dürfen die Top-10 Teams der Weltrangliste nicht starten (ausgenommen Ausrichternation).


FIVB World Tour Nanjing (2-Sterne)

Die Millionenmetropole Nanjing im Osten Chinas hat sich im Beach-Volleyball schon einen Namen gemacht: Im Vorjahr fand hier die Weltmeisterschaft der unter 21-Jährigen statt, die auch 2018 wieder in Nanjing ausgespielt wird. Auch das Turnier der FIVB World Tour gab es 2017 bereits. Für Deutschland starten Lisa Arnholdt und Leonie Welsch im Hauptfeld und gehen ab Freitag in den Sand.


U20 Deutsche Meisterschaften Berlin

Auf der beliebten Berliner Beach-Anlage „Beach-Mitte“ spielen von Freitag bis zu den Finalspielen am Sonntag Deutschlands beste Nachwuchsspieler um den nationalen Titel in der Altersklasse der unter 20-Jährigen. Bei den Herren werden sich Julian Schupritt und Robin Sowa (U18 Europameister 2016) favorisiert, bei den Damen Rieke Niemeyer und Hannah Ziemer aus Hamburg, die im Vorjahr die U19 Deutsche Meisterschaft in Kiel gewannen, Chancen auf den Titel ausrechnen.

 

 

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de