Wochenausblick: Manly Beach und Ettelsberg-Seilbahn

Was in dieser Woche ansteht

Ein Standort ist bereits berühmt in der Volleyball-Szene, einer will es noch werden: Am Manly Beach in Sydney trifft sich ein Teil der Welt-Elite zur World Tour, in Willingen wird die 2. Deutsche Meisterschaft im Snow-Volleyball ausgetragen: Unser Wochenausblick.

FIVB World Tour Sydney (3-Sterne)

Für dieses 3-Sterne-Turnier der Beach-Volleyball-Weltserie geht es für die Profis an den weltberühmten Surferstrand Manly Beach. Ganz in der Nähe (am Bondi Beach) gewannen übrigens Jörg Ahmann und Axel Hager mit Bronze im Jahr 2000 die erste olympische Medaille für den deutschen Beach-Volleyball. Für das neue Nationalduo Karla Borger/Julia Sude ist es auch der erste Schritt in Richtung Olympische Spiele 2020: Die Punkte, die sie in Sydney sammeln, fließen in die Olympiaqualifikation mit ein.

Eingespielt haben sie sich am vergangenen Wochenende bei einem Turnier der australischen Serie, bei dem sie Bronze gewannen. Borger und Sude starten wie auch die Deutschen Meisterinnen Victoria Bieneck und Isabel Schneider am Donnerstag in der Gruppenphase – beide Duos zählen mit zu den Favoriten beim mit 150.000 US-Dollar dotierten Turnier. In der Herrenkonkurrenz ist das Nationalteam Nils Ehlers und Lars Flüggen im Hauptfeld gesetzt.

Vier deutsche Duos starten schon am Mittwoch (Ortszeit) in der Qualifikation: Sarah Schneider/Leonie Körtzinger, Leonie Klinke/Lena Ottens, Jonathan Erdmann/Max Betzien sowie Armin Dollinger/Simon Kulzer, die mit einer Goldmedaille aus Indien nach Sydney reisen.

→ zur Turnierseite


Deutsche Snow-Volleyball Meisterschaften 2019

Die zweite Deutsche Meisterschaft im Snow-Volleyball wird am Samstag und Sonntag (9. und 10. März) im hessischen Willingen am Fuße der Ettelsberg-Seilbahn ausgespielt. Von den ersten vier Titelträgern aus 2018 sind drei auch in Willingen dabei: Lena Overländer, Paul Becker und Jonas Schröder. Die größte Änderung zum Vorjahr findet auf dem Feld statt, denn mittlerweile stehen drei statt zwei Spieler auf einer Feldseite. Ein Wechselspieler darf ebenfalls im Team dabei sein.

Lena Overländer spielt in Willingen an der Seite ihrer Zwillingsschwester Sarah, im Team sind außerdem Annika Stenchly und Charlotta Werscheck. Becker und Schröder haben sich für die Deutsche Meisterschaft die Brüder Peter und Georg Wolf (15. der Beach-Rangliste 2018) ins Team geholt. Diese zwei Viererteams zählen auch zu den größten Favoriten in Willingen, wo die Teams am Samstag in einer Gruppenphase starten und am Sonntag die K.o.-Runde beginnend mit den Viertelfinals spielen. Bei den Frauen starten sechs Teams, bei den Männern spielen acht Teams um den Titel.

Das Streaming-Portal Sportdeutschland.TV überträgt die 2. Deutschen Meisterschaften im Snow-Volleyball am 9. und 10. März. Erstmals werden sowohl die Gruppenphase am Samstag als auch die K.o.-Spiele am Sonntag live im Internet gezeigt. Die Gruppenspiele starten Samstag um 9 Uhr, am Sonntag beginnt die Übertragung mit den Halbfinals ab 11 Uhr.

→ zur Turnierseite

Keinen Termin mehr verpassen: Hier geht es zum Turnierkalender für dein Smartphone

 

Hinweis der Redaktion:
In einer früheren Version des Artikel hieß es fälschlicherweise, dass Ahmann/Hager ihre Medaille am Manly Beach gewonnen haben. Das haben wir korrigiert.

„Es war für mich die perfekte Woche…“

Mehr und mehr „Play & Holiday“ Termine bringen Beach-Volleyballbegeisterte zusammen. Doch wie läuft so eine Woche ab? Und wie kommt unser neues Angebot an? Zurück aus dem Urlaub im Breakers haben wir Teilnehmer um Feedback gebeten.

Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de