Wochenausblick: Moskau zum Zweiten, Tourfinale in Kühlungsborn

Was in dieser Woche ansteht

Tapetenwechsel in Moskau: Nach der EM sind in der russischen Hauptstadt sechs deutsche Duos beim Weltserienturnier auf Punktejagd. Derweil lädt die Techniker Beach Tour zum finalen Akt nach Kühlungsborn, dem letzten Stopp vor der DM in Timmendorfer Strand – unser Wochenausblick.

FIVB World Tour Moskau (4-Sterne)

Es geht weiter an Ort und Stelle: Nach den Europameisterschaften verwandelt sich der Moskauer Luschniki Sportpark in die Spielstätte des vorletzten FIVB 4-Sterne-Turniers. Immerhin das Reisen entfällt dann für vier der sechs deutschen Teams, die ab Mittwoch inmitten der Olympia-Qualifikation dabei um jedes gute Ergebnis kämpfen.

Mit zwei fünften Plätzen gab es im zweiten Jahr in Folge keine EM-Medaillen, was auch bei DVV-Sportdirektor Niclas Hildebrand wenig Anlass zur Euphorie verbreitet: „In der Summe haben wir es mit allen Teams nicht geschafft, die guten Phasen, die wir hatten, in jedem Spiel und Satz konstant bis zum Ende durchzuspielen“, analysierte er im dpa-Interview. In dieser Woche haben die DVV-Teams eine weitere der inzwischen weniger gewordenen Chancen, um für ein gutes internationales Ergebnis zu sorgen.

Dabei reisen Victoria Bieneck/Isabel Schneider nach einer Trainingsphase in Hamburg nach Moskau. Das Duo hatte die EM nach den bisherigen Ergebnissen des Sommers verpasst. Gemeinsam mit Margareta Kozuch und Laura Ludwig führen sie die vorläufige Setzliste des Qualifikationsturniers an, das am Mittwoch stattfinden wird. Die EM-Fünften Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur sind unterdessen im Hauptfeld gesetzt, ebenso wie Karla Borger/Julia Sude, die nach dem enttäuschenden 17. Rang in der Vorwoche einen erneuten Anlauf nehmen.

Mit Nils Ehlers/Lars Flüggen und Julius Thole/Clemens Wickler sind in der Herrenkonkurrenz nur zwei deutsche Teams am Start. Der tolle Lauf von Ehlers/Flüggen mit zwei starken Turnieren kam zumindest für die EM zu spät, wo es aufgrund der Punkte nicht für eine Teilnahme reichte. Und auch in Moskau führt der Weg zunächst über die Qualifikation am Mittwoch, während die EM-Fünften Thole/Wickler, die an den derzeit übermächtigen Norwegern scheiterten, schon im Hauptfeld stehen.

Der Zeitplan in Moskau

Mittwoch, 14. August: Qualifikation
Donnerstag/Freitag, 15./16. August: Hauptfeld
Samstag, 17. August: Viertelfinale, Halbfinale
Sonntag, 18. August: Medaillenspiele

→ Hier gibt es alle Infos zum Turnier


Techniker Beach Tour Kühlungsborn

Mit dem achten und letzten Stopp beendet die ranghöchste national Serie ihre Küstentour in Kühlungsborn, wo sie seit 2013 ununterbrochen zu Gast ist. Von Freitag bis Sonntag werden am dortigen Bootshafen die letzten entscheidenden Punkte vor den Deutschen Meisterschaften in Timmendorf vergeben.

Nach ihrem Turniersieg im vergangenen Jahr gehen Paul Becker und Jonas Schröder in dieser Woche von Rang drei ins Tourfinale, während das Interimsduo mit Jonathan Erdmann/Sven Winter an eins gesetzt ist. Zu den Top-Favoriten in Kühlungsborn zählen vor allem aber die Poniewaz-Zwillinge, die mit starken Leistungen die letzten drei Turniere eindrucksvoll gewannen – und wohl auch ihre häufig unverkennbare Freude an einer Fortsetzung hätten.

Die Teilnahme des derzeit gelisteten Nationalduos Ittlinger/Laboureur in der Frauenkonkurrenz ist aufgrund des Zeitplans ins Moskau derweil eher fraglich. An Position zwei folgen die EM-Neunten Kim Behrens/Cinja Tillmann – vor Gernert/Kiesling und Körtzinger/Schneider.

Übertragungszeiten im Livestream

Freitag, 16 August: ab 14:00 Uhr Livestream vom Center Court und Court 2
Samstag, 17. August: ab 9:00 Uhr Livestream vom Center Court und Court 2
Sonntag, 18. August: ab 9:15 Uhr Livestream vom Center Court und Court 2

→ Hier gibt es alle Infos zum Turnier

Keinen Termin mehr verpassen: Hier geht es zum Turnierkalender für dein Smartphone

Mallorca Open: Neue, attraktive Turniere für dich

Lass den Sommer an einem der schönsten Strände von Mallorca ausklingen: Zwei Turnierwochenenden, 5000,- € Preisgeld und Matches auf Augenhöhe warten nicht nur in der Kategorie +35, +45 und +55 auf dich.

Ist dein Chef der nächste Beach-Volleyball-Fan?

Du findest Beach-Volleyball toll? Du arbeitest in einem Unternehmen, in dem Betriebsfeiern bzw. Mitarbeiter-Events noch nicht dem Rotstift zum Opfer gefallen sind? Wie wäre es mit einem Firmen-Incentive! Wir verraten dir, wie du damit punkten kannst.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM