Jonathan Erdmann und Kay Matysik: Die Teamfindung

Jonathan Erdmann (l.) und Kay Matysik wurden bei der WM 2011 Neunter

Aus der Not eine Tugend gemacht hat Kay Matysik 2009, als sein hochkarätiger Partner Christoph Dieckmann aufgrund seiner Knieprobleme (Patellasehneneinriss) das Handtuch werfen musste. Mitten in der Saison 2009 stand Kay also ohne Partner da, fand aber in dem jungen Blockspieler Jonathan Erdmann, der sich dafür von Stefan Windscheif trennte, schnell eine gute Alternative. Der Teamwechsel wurde in der Beach-Szene heiß diskutiert, schließlich stellten Stefan und Jonathan ein perspektivreiches Duo dar. Doch Kay und Jonathan waren sich ihrer Sache sicher, arbeiteten akribisch und ließen sich nicht von ihrem Weg abbringen. Diese Arbeit trug bald Früchte. Das Duo steigerte sich von Turnier zu Turnier und legte 2011 eine herausragende Saison hin. Die Berliner verdrängten Klemperer/Koreng in jeder Rangliste und wurden für die gute Leistung mit dem Nationalkaderstatus vom Deutschen Volleyball-Verband belohnt.

 

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de