Waligora neuer OSP-Trainer in Berlin

 

Leonard Waligora, langjähriger Spieler auf der deutschen Tour, ist neuer Bundesstützpunkttrainer in Berlin. Damit tritt er die Nachfolge von Elmar Harbrecht an.

Waligora zuständig für Berliner Athleten

Leonard Waligora, langjähriger und erfolgreicher Spieler auf der deutschen Tour, ist neuer Bundesstützpunkttrainer am Olympiastützpunkt Berlin (OSP). Damit tritt er die Nachfolge von Elmar Harbrecht an, der zum U20/U21-Bundestrainer im November 2008 ernannt wurde.

 

"Ich trainiere alle Beach-Volleyball-Athleten, die hier in Berlin sind, die für den VC Olympia Berlin starten", sagt "Leo". Zum "Team Berlin" gehören 15 Sportler, u.a. Katrin Holtwick/Ilka Semmler, Jonathan Erdmann, Stefan Köhler und Frederike Fischer/Julia Großner. "Die Trainerlizenz muss ich noch machen, aber als diplomierter Sportwissenschaftler war ich für die Stelle qualifiziert", so Leo. Da der neue Job ihn nun mehr einspannen wird, weiß Leonard nicht, wie viel er selber in das Turniergeschehen 2009 eingreifen kann. Sein Spielpartner aus den letzten zwei Jahren, Florian Karl, hat sich jedenfalls neu orientiert und bildet mit Tom Götz ein neues Team. Tom Götz stand wiederum zur Verfügung, weil sein Partner Markus Böckermann, mit dem er 2008 in Timmendorfer Strand Bronze geholt hat, sich mit Florian Lüdike zusammengeschlossen hat. Böckermann/Lüdike spielen auch in der Halle zusammen, bei der FT Adler Kiel in der 2. Bundesliga. Lüdikes bisheriger Partner, Sebastian Fuchs, setzte nach der letzten Saison seinen Schwerpunkt auf Hallen-Volleyball und macht nun seinen Weg beim Bundesligisten SCC Berlin. Nun ist die Ordnung wieder hergestellt: Berlin zu Berlin (Götz/Karl) und Kiel zu Kiel (Böckermann/Lüdike).

 

 

 

 

Einen Überblick über die neu gegründeten Teams gibt es hier:

 

Herren

Damen

 

 

 

 

 

 

„Du kannst es nicht abwarten, unsere Beach-News zu lesen? Hol sie dir einfach auf Deinen Desktop oder Deine Homepage. Schneller gehtŽs nicht!“

 

Bildrechte: beach-volleyball.de

„Es war für mich die perfekte Woche…“

Mehr und mehr „Play & Holiday“ Termine bringen Beach-Volleyballbegeisterte zusammen. Doch wie läuft so eine Woche ab? Und wie kommt unser neues Angebot an? Zurück aus dem Urlaub im Breakers haben wir Teilnehmer um Feedback gebeten.

Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de