Das Beachline Festival ist das weltweit größte Beach-Volleyballcamp. Bis zu 2000 Beach-Volleyball-Begeisterte reisen in jedem Jahr am Ostermontag in Riccione an, um eine Woche lang zu trainieren, zu feiern und Turniere zu spielen. Die Partys sind mittlerweile legendär. Schon häufig mit dabei war 1Live Star-Moderator und DJ Jan-Christian Zeller. Die Eröffnungsparty am Strand mit Beachcocktails, die Beachline Players Party inkl. einem Freigetränk und die Bademeisterparty mit diversen kulinarischen Überraschungen sind dabei nur die Höhepunkte der Party-Time.

Über 1000 Camp-Teilnehmer sorgen für homogene Trainingsgruppen. In den Topgruppen ist das Leistungsniveau sehr hoch, so dass du dich als Turnierspieler optimal auf die Wettkampfsaison vorbereiten kannst! 12 Personen pro Gruppe und Coach auf zwei Feldern -sprich drei Teams pro Court- garantieren dir viel Action.

Einsteiger lernen im Beginners Camp die Grundlagen des Beach-Volleyballs. Und gleich daneben auf dem Centercourt bereiten sich Stars der nationalen und internationalen Szene auf ihre Saison vor.


Rund 125 Turniere – weltrekordverdächtig.
Schon ab 10 Uhr kann beim “coppa grande”, dem ganztägigen Turnier, gepritscht und gebaggert werden. Oder schlaf dich aus und wende das im Camp Erlernte beim “coppa piccola” ab 13.00 Uhr an. 2016 konntest du erstmals auch Ranglistenpunkte sammeln. Zusätzlich steht für die Kids ein Jugendturnier auf dem Programm.

Was das Festival so einzigartig macht...

  • Rund 125 Turniere – weltrekordverdächtig!

Mit seinem riesigen Angebot an Turnieren und Gegnern ist das Festival einzigartig und die beste Wettkampfvorbereitung für Turnierspieler.

  • Festival Fun

Die Parties beim Beachline Festival sind legendär! Bis zu 2000 Beacher, die sich und ihren Sport feiern.

  • 250 Courts & 100 Trainingsgruppen

Es ist das weltweit größte Beachcamp. Hier findet sich für jeden die richtige Trainingsgruppe.