Deutsche Teams im Turnier

Frauen

  • Svenja Müller / Anna-Lena Grüne:
    Spielen ein souveränes Turnier bis zum Viertelfinale. Hier treffen sie zum ersten Mal auf ein Top-Team und müssen sich den routinierte(re)n Lettinnen Anete Namike und Varvara Brailko geschlagen geben. 
  • Lea Sophie Kunst / Nele Schmitt:
    Das zweite deutsche Damen-Duo startet mit einer Niederlage in das Event, kann dann doch die Gruppe auf einem souveränen zweiten Platz abschließen. Gegen die ebenfalls schon auf der World Tour aktiven und späteren Finalistinnen Schoon/van Driel (Niederlande) scheiden Kunst/Schmitt im Achtelfinale aus. 

Männer

  • Rudy Schneider / Lukas Pfretzschner:
    Werden erst kurz vor dem Turnier zusammengewürfelt und haben nur 1,5 Trainingseinheiten, um sich zusammenzufinden. Nach zwei erfolgreichen Gruppenspielen gibt es im Gruppenfinale eine Niederlage gegen die variantenreichen, späteren U22-Europameister David Åhman und Jonatan Hellvig aus Schweden. Im Achtelfinale ist dann aber gegen die Halbfinalisten Gusev/Shustrov aus Russland Schluss.
  • Mio Wüst / Philipp Huster:
    Ein zweites Herren-Duo aus Deutschland war nicht am Start: Mio Wüst und Philipp Huster mussten die EM auf dem Bildschirm verfolgen. Trotz eines dritten Platzes bei der U22-EM im vergangenen Jahr ist Mio Wüst mit seinem neuen Partner Philipp Huster nur Nachrücker für das Turnier in Baden.

Spielplan & (Live-)Ergebnisse

Männer

Spielplan & (Live-)Ergebnisse

Frauen

News aus dem Top-Sport

Yannick Harms in der Abwehr
Ausblick

"Es ist die harte Realität"

Der DVV sorgt für einen Paukenschlag bei der Nominierung der Teams für den Continental Cup, Youngstar Rudy Schneider bekommt die Chance, seinen ersten…

Eine Abwehraktion von Isabel Schneider
Ausblick

Zurück in Düsseldorf

Zwar keine German Beach Tour, Punkte können aber trotzdem gesammelt werden: Der deutsche Turnier-Sommer startet mit zwei Qualifikationsturnieren für die…

Eine Spielerin hält einen Beach-Volleyball in der Hand
Ausblick

Wer fährt nach Tokio?

Olympia-Entscheidungen in Ostrava, ein Interimsduo und ungeklärte Fragen: unser Wochenausblick.