Beach-Volleyball: Diese Übungen lassen dich höher springen


Ob beim Angriff, Sprungaufschlag oder im Block: Wer wünscht sich nicht mehr Sprunghöhe? Dafür kann man auch ein paar Extraeinheiten vor der Saison einlegen, oder? Dann los, wir zeigen dir, wie es geht.


Warum und wodurch springst du höher?

Deine Sprungkraft ist eine Form der Schnellkraft und setzt sich aus verschiedenen Kräften zusammen: Aus deiner Startkraft, deiner Explosivkraft und deiner Maximalkraft. Möchtest du deine Sprungkraft trainieren, greifst du auf verschiedene Trainingsmethoden zurück, um alle Komponenten optimal zu trainieren. Welche das sind, erfährst du im Video der Uni Mainz. Zudem werden dir einige Übungen vorgestellt.
Dir als Beach-Volleyballer möchten wir vor allem die Übungen, die nicht geführt an Geräten durchgeführt werden, ans Herz legen. Vernachlässige zudem nicht die Trainingsvarianten, die den weichen Sportboden Sand berücksichtigen. Im Video unten macht Laura dir die Sprünge auf dem Court z. B. vor, die ideal geeignet sind. Führe diese immer mit maximaler Power aus, nur so trainierst du wirklich deine Sprungkraft.


Übungen und Tipps der Olympiasiegerinnen


Mehr Athletiktipps

Weitere Infos, Übungen und Tipps zum Thema Athletiktraining findest du in den Trainingstipps der Beach-Academy.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de