Das Turnier im Zeitraffer

Nachdem sich Laboureur/Tillmann in der 1. K.O.-Runde geschlagen geben müssen, scheiden auch Thole/Wickler, Kozuch/Ludwig und Borger/Sude im Achtelfinale aus. Ehlers/Flüggen gelingt zunächst ein souveräner 2:0 Sieg gegen die Spanier. Im Viertelfinale beweisen jedoch Boermans/De Groot (NED) eine stärkere Form und gewinnen in zwei Sätzen gegen das deutsche Duo.

Den Niederländern gelingt noch dazu am Samstag im Finale ein Sieg gegen Cherif/Ahmed (QAT) und sie küren sich überraschend zu den Gstaad Major Champions.

“Ich habe die berühmten Kuhglocken, die als Trophäen in Gstaad überreicht werden, bisher nur auf Fotos gesehen,” verrät Stefan Boermans. "Vielleicht nehme ich sie heute Nacht mit ins Bett."

Bei den Damen setzen sich im "brasilianischen" Finale die Weltranglisten-Ersten, Agatha/Duda, souverän gegen Ana Patrícia/Rebecca durch.

"Das ist so aufregend", so Eduarda "Duda" Lisboa nach dem Finale. "Es ist unser erstes Gold hier in Gstaad, einer Stadt, die sehr schön ist und eine super Atmosphäre für uns zum Spielen bietet. Es war ein sehr emotionales Turnier und Gold im letzten Turnier vor Tokio zu gewinnen, ist etwas ganz Besonderes und bedeutet uns sehr viel."

Spielplan & Ergebnisse

Männer

Spielplan & Ergebnisse

Frauen

FIVB Website

zum Turnier

Deutsche Teams im Turnier

Frauen

  • Chantal Laboureur / Cinja Tillmann (in 1. K.O.-Runde ausgeschieden)
  • Laura Ludwig / Margareta Kozuch (im Achtelfinale ausgeschieden)
  • Karla Borger / Julia Sude (im Achtelfinale ausgeschieden)
  • Kim Behrens / Sandra Ittlinger (in Gruppenphase ausgeschieden)
  • Schneider / Müller (in Country Quota ausgeschieden)

Männer

  • Julius Thole / Clemens Wickler (im Achtelfinale ausgeschieden)
  • Nils Ehlers / Lars Flüggen (im Viertelfinale ausgeschieden)
  • Walkenhorst / Winter (in Gruppenphase ausgeschieden)
  • Bergmann / Harms (in Qualifikation ausgeschieden)
  • Pretzschner / Sowa (in Country Quota ausgeschieden)

Turnierkategorien

Die Turniere der Weltserie unterteilen sich 1- bis 5-Sterne Kategorien. Was das für die Anzahl der Teams und für das Preisgeld bedeutet, erfährst du hier.

Spielsystem International

Qualifikation, Gruppenphase, K.o.-Runde: So wird im internationalen Beachvolleyball gespielt.

Artikel

Meldungen, Videos, spannende Hintergründe und Interviews: Alle Artikel aus dem Top-Sport in der Übersicht.

Weltrangliste

Wo stehen die deutschen Beach-Volleyball-Teams im internationalen Vergleich? Alle wichtigen Ranglisten des Volleyball-Weltverbandes FIVB im Überblick.

Termine & Turniere

World Tour Nimwegen (1-Stern)
  • 16. - 19.09.2021, Nimwegen (Niederlande), FIVB
World Tour Finals
  • 06. - 10.10.2021, Cagliari (Italien), FIVB