Die Gruppen

Zeitplan

Datum Wochentag Geschlecht Runde
27. Juli - 2. August   Männer & Frauen Vorrunde
3. August Samstag Männer & Frauen Vorrunde & Lucky Loser
4. - 5. August Sonntag & Montag Männer & Frauen Achtelfinale
6. - 7. August Dienstag & Mittwoch Männer & Frauen Viertelfinale
8. August Donnerstag Männer & Frauen Halbfinale
9. August Freitag Frauen Spiel um Platz 3 & Finale
10. August Samstag Männer Spiel um Platz 3 & Finale

Sonntag, 28. Juli 

Frauen | Gruppe CMüller / TillmannVieira / Chamereau [FRA]12:00 Uhr

Montag, 29. Juli

Frauen | Gruppe FLudwig / LippmannPlacette / Richard [FRA]21:00 Uhr

Dienstag, 30. Juli

Männer | Gruppe CEhlers / WicklerBassereau / Lyneel [FRA]10:00 Uhr

Mittwoch, 31. Juli

Frauen | Gruppe FLudwig / LippmannHüberli / Brunner [CH]10:00 Uhr
Frauen | Gruppe CMüller / TillmannHermannova / Stochlova [CZE]11:00 Uhr

Donnerstag, 1. August

Männer | Gruppe CEhlers / WicklerHodges / Schubert [AUS]9:00 Uhr

Freitag, 2. August

Frauen | Gruppe CMüller / TillmannHughes / Cheng [USA]22:00 Uhr

Samstag, 3. August

Männer | Gruppe CEhlers / Wickler Bryl / Losiak [POL]9:00 Uhr
Frauen | Gruppe FLudwig / LippmannAövarez M / Moreno [ESP]12:00 Uhr

 

Drei Frauenteams auf olympischem Niveau

Nachdem der Qualifikationszeitraum über die World Tour Turniere vorbei ist und nun auch das Nations Cup Finale für den europäischen Startplatz ausgespielt ist, stehen die Olympia-Teilnehmer aus Deutschland für Paris 2024 fest. Bei den Frauen hatten Svenja Müller und Cinja Tillmann sich früh mit guten Ergebnissen in eine komfortable Lage versetzt und keine Zweifel aufkommen lassen, dass sie sich über die Weltrangliste qualifizieren würden. Auch früh klar war, dass der zweite Startplatz des DVV über die Rangliste erspielt werden würde. In einem bis zum letzten Turnier spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich zwischen Karla Borger / Sandra Ittlinger und Laura Ludwig / Louisa Lippmann über Monate hinweg kein Team deutlich absetzen. Nach einem Sieg im direkten Duell beim letzten Turnier des Qualifikationszeitraums setzten sich Ludwig/Lippmann durch und lösen damit das Ticket für Olympia. Für Laura Ludwig sind das die fünften Olympischen Spiele.

 

Nur ein Männerteam bei Olympia

Kaum ein internationales Topteam hat so konstant Leistung gezeigt wie Nils Ehlers und Clemens Wickler in der Olympia-Qualifikation. Sie haben mit dem 13. Platz in Brasilien 2023 einen Ausrutscher in der Ergebnisliste, ansonsten sind sie durch fünf Halbfinalteilnahmen auf Platz drei des Qualifikationsrankings und dürfen sich - mindestens - zum erweiterten Favoritenkreis zählen. Einziger Wermutstropfen: Dem Team gelingt bisher noch nicht der Sprung auf den obersten Podestplatz bei einem internationalen Turnier.

Wie aus dem Nichts hat sich das Team Sven Winter / Lukas Pfretzschner aus einer Interimslösung hin zu den Hoffnungsträgern eines zweiten deutschen Olympia-Startplatzes entwickelt. Die bisherigen Abwehr-Spezialisten spielen ab Sommer 2023 Hybrid und gemeinsam spielen sie sich fast in einen Rausch. Nach drei Halbfinalteilnahmen bei Challenge-Turnieren gelingt der Sprung in das Hauptfeld beim Elite 16 in Ostrava, wo schon vor dem Turnier klar ist: sie haben keine Chance sich über die Weltrangliste nach Olympia zu spielen. Obwohl sie dort die Weltranglisten-Ersten aus Brasilien schlagen und sich in absoluter Topform präsentieren, gelingt eine Woche später beim Nations Cup Finale nicht der große Coup. Nach dem Aus gegen Letttland ist klar: Ehlers/Wickler wird das einzige Männerteam aus Deutschland sein, dass bei den Olympischen Spielen 2024 antritt.

Die Olympia-Teams 2024

Frauen

1 Ausrichter-Wildcard Vieira / Chamereau [FRA]
2 Weltmeisterinnen Sara Hughes / Kelly Cheng [USA]
3 Kontinental-Qualifikations-Turnier Europa CEV (Nations Cup) Hermannova / Stochlova [CZE]
4 Kontinental-Qualifikations-Turnier Asien AVC Akiko / Ishii [JAP]
5 Kontinental-Qualifikations-Turnier Africa CAVB Marwa / D. Elghobashy [EGY]
6 Kontinental-Qualifikations-Turnier Südamerika CSV Corrales / Michelle [PAR]
7 Kontinental-Qualifikations-Turnier Nordamerika NORCECA Bansley / Bukovec [CAN]
8 Weltrangliste Duda / Ana Patricia [BRA]
9 Weltrangliste Nuss / Kloth [USA]
10 Weltrangliste Melissa / Brandie [CAN]
11 Weltrangliste Carol / Barbara [BRA]
12 Weltrangliste Stam / Schoon [NED]
13 Weltrangliste Hüberli / Brunner [SUI]
14 Weltrangliste Tina / Anastasija [LAT]
15 Weltrangliste Xia / Xue [CHN]
16 Weltrangliste Gottardi / Menegatti [ITA]
17 Weltrangliste Müller / Tillmann [GER]
18 Weltrangliste Clancy / Mariafe [AUS]
19 Weltrangliste Esmée / Zoé [SUI]
20 Weltrangliste Alvarez M / Moreno [ESP]
21 Weltrangliste Ludwig / Lippmann [GER]
22 Weltrangliste Placette / Richard [FRA]
23 Weltrangliste Paulikiene / Raupelyte [LTU]
24 Weltrangliste Liliana / Paula [ESP]

Männer

1 Ausrichter-Wildcard Krou / Gauthier-Rat [FRA]
2 Weltmeister Ondrey Perusic / David Schweiner [CZE]
3 Kontinental-Qualifikations-Turnier Europa CEV (Nations Cup) Bassereau / Lyneel [FRA]
4 Kontinental-Qualifikations-Turnier Asien AVC Nicolaidis/Carracher [AUS]
5 Kontinental-Qualifikations-Turnier Africa CAVB Abicha / Elgraoui [MAR]
6 Kontinental-Qualifikations-Turnier Südamerika CSV Chile
7 Kontinental-Qualifikations-Turnier Nordamerika NORCECA Schachter / Dearing [CAN]
8 Weltrangliste Ahman / Hellvig [SWE]
9 Weltrangliste Mol / Sorum [NOR]
10 Weltrangliste Ehlers / Wickler [GER]
11 Weltrangliste George / Andre [BRA]
12 Weltrangliste Partain / Benesh [USA]
13 Weltrangliste Boermans / de Groot [NED]
14 Weltrangliste Evandro / Arthur [BRA]
15 Weltrangliste Cottafava / Nicolai [ITA]
16 Weltrangliste Bryl / Losiak [POL]
17 Weltrangliste Immers / van de Velde [NED]
18 Weltrangliste Cherif / Ahmed [QAT]
19 Weltrangliste Evans / Budinger [USA]
20 Weltrangliste Herrera / Gavira [ESP]
21 Weltrangliste Ranghieri / Carambula [ITA]
22 Weltrangliste Hodges / Schubert [AUS]
23 Weltrangliste Alayo / Diaz [CUB]
24 Weltrangliste Hörl / Horst [AUT]

Paul Beckers Prognose für das olympische Turnier..

bei den Frauen...

...bei den Männern

Die Qualifikation

Die Qualifikation für Beachvolleyball bei den Olympischen Spielen erfolgt in der Regel durch verschiedene internationale Turniere und Ranglisten. Teams sammeln Punkte durch ihre Leistungen bei FIVB-Turnieren (Fédération Internationale de Volleyball) und anderen qualifizierenden Veranstaltungen. Der IOC hat die offiziellen Qualifikationskriterien bereits bekanntgegeben.

Wusstest du zum Beispiel, dass Frankreich als Gastgeberland Anspruch auf je einen Quotenplatz für die Turniere der Herren und der Damen hat und dass die Sieger der Beach-Volleyball WM (ein Damen- und ein Herren-Team) ein direktes Ticket für die olympischen Spiele erhalten? Diese und weitere Informationen kannst du in unserem "Der Weg nach Paris" Artikel oder bei Olympics.com nachlesen.

 

Anzeige

Turniermodus

  • 24 Teams pro Geschlecht in sechs Gruppen (Jeder gegen Jeden) mit jeweils vier Teams
  • Gruppenersten und -zweiten sind im Achtelfinale gesetzt
  • Zwei besten Gruppendritten und die zwei Gewinner der Lucky Loser Runde (restliche Gruppendritte) füllen die Achtelfinal-Teams auf
  • Single Out bis ins Finale

Ort des Stadions

Die Kulisse für Beach-Volleyball bei den kommenden olympsichen Spielen in Paris könnte nicht atemberaubender sein, denn direkt am Palais Chaillot soll das Beach-Volleyball-Stadion entstehen. Vor dem wohl bekanntestem Hotspot in Paris, dem Eiffelturm, dürfen die besten Beach-Volleyball Teams der Welt also um das olympische Gold kämpfen.

 

 

 

Deutsche Teams bei Olympia

Lippmann/Ludwig

Projekt LLLL - mit neuer Partnerin und nach Babypause wagt sich unsere Beachqueen Laura nochmals in den Sand, mit einem Ziel im Fokus: Paris 2024

Ehlers/Wickler

Seit 2022 ein Team und seither auf der Überholspur - das Herrennationalteam Clemens Wickler und Nils Ehlers. Bisherige Erfolge, Spielerprofile und mehr..

Müller/Tillmann

Das deutsche Frauen Erfolgsduo und die Olympia Hoffnung schlechthin: Svenja Müller und Cinja Tillmann. Mehr Informationen über das Team gibt es hier.

Livestream

Der Olympic Channel bietet eine breite Palette von Inhalten, darunter aktuelle Nachrichten, Zusammenfassungen, Interviews, Hintergrundgeschichten, Dokumentationen und Archivmaterial zu den Olympischen Spielen und den verschiedenen Sportarten; unter anderem Beach-Volleyball. Um die olympischen Spiele also im Livestream zu verfolgen, ist das auf jeden Fall die Plattform, die du dir für den Olympia Zeitraum merken solltest.

Olympic Channel

Impressionen Paris

Rangliste und Olympische Spiele

Olympische Spiele

Turnierserien und Meisterschaften

Regional, national, international: Alles, was du über die verschiedenen Turnierserien und Meisterschaften im Beachvolleyball wissen musst.

Datenbänke

Mit diesen Datenbanken bist du rundum informiert: Statistiken, Rankings, Turnierergebnisse und mehr.

Beachcamps

Hier findest du die größte Auswahl an tollen Beachcamps und eine kostenlose Beratung!